400 kg lebende Störe gestohlen - Zeugenaufruf

 400 kg lebende Störe gestohlen - Zeugenaufruf

Bezirk Kirchdorf an der Krems - Die Polizeiinspektion Kirchdorf an der Krems bittet um Mithilfe, Tel. 0 59133 4120

Fischdiebstahl - Zeugenaufruf

Bisher unbekannte Täter fischten zwischen 29. November und 1. Dezember 2019 aus Fischbecken in der Gemeinde Klaus an der Pyhrnbahn ca. 400 kg lebende Störe und stahlen diese. Dazu benutzten sie die Firmeneigenen Kescher, zum Abtransport müssen sie dementsprechende Wasserbehälter verwendet haben.
Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro, etwaige Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Kirchdorf an der Krems, Tel. 0 59133 4120, zu melden.

Quelle: LPD OÖ  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Einbrecher wollte Durst mit Feuerlöscher stillen

30. 05. 2020 | Blaulicht

Einbrecher wollte Durst mit Feuerlöscher stillen

22-Jähriger verwechselte Inhalt eines Feuerlöschers mit Trinkwasser

Drohung gegen Schule geklärt

29. 05. 2020 | Blaulicht

Drohung gegen Schule geklärt

Nach einer gefährlichen Drohung im Internet am 28. Mai 2020 gegen den Lehrkörper und Schüler einer Schule in Wels kam es zu umfangreichen Ermittlungen

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

29. 05. 2020 | Blaulicht

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

Die Polizei überwacht in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden am Pfingstwochenende vom Freitag, 29. Mai, bis einschließlich Montag, 1. Juni 2020...

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

29. 05. 2020 | Blaulicht

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

36-Jähriger bedrohte und attackierte zwei Jungendliche

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

28. 05. 2020 | Blaulicht

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und Bildungsdirektor Dr. Alfred Klampfer haben mit Bestürzen über das heute über Social-Media ...