41-jähriger Familienvater stürzt am Traunstein tödlich ab

41-jähriger Familienvater stürzt am Traunstein tödlich ab

Bezirk Gmunden - Zu einem tragischen Unfall kam es heute am Traunstein

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bestieg am Vormittag des 12. Februar 2021 den Traunstein über den Hans-Hernlersteig. Vermutlich zwischen 9 Uhr und 10 Uhr erreichte er das Gipfelplateau, woraufhin er den Abstieg über den Mairalmsteig wählte. Im oberen Bereich des Abstieges dürfte der Bergsteiger aus bisher unerklärlichen Gründen zu Sturz gekommen sein. Er stürzte über steiles, felsdurchsetztes Gelände ca. 300 Meter ab und kam in einer Schneerinne zu liegen. Seine Mutter kam gegen 14 Uhr zur Polizeiinspektion Gmunden, da er gegen Mittag zuhause sein wollte und telefonisch nicht mehr erreichbar war. Kurz darauf wurde die Bergrettung Gmunden, der Exekutivhubschrauber Libelle OÖ und die Alpinpolizei Gmunden alarmiert. Es wurde eine Handyortung veranlasst, die den Standort des eingeloggten Mobiltelefons des 41-Jährigen bestimmte. Der Exekutivhubschrauber konnte den tödlich verunglückten Bergsteiger nach kurzer Suchflugzeit lokalisieren und bergen.

Quelle: LPD  //  Fotocredit: Symbolfoto, @BMI

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Ausreisebeschränkungen - Hermagor

09. 03. 2021 | Blaulicht

Ausreisebeschränkungen - Hermagor

Mit Dienstag, den 9. März 2021, treten ab 00:00 Uhr die verordneten Ausreisebeschränkungen aufgrund der derzeitigen Infektionslage im Bezirk Hermagor in Kr...

8.März  - Internationaler Frauentag

08. 03. 2021 | Blaulicht

8.März - Internationaler Frauentag

Der Internationale Frauentag wurde kurz vor dem Ersten Weltkrieg eingeführt und umfasste zunächst die Forderung nach einem Wahlrecht für Frauen

Beinahe-Crash mit Polizei im "Bartelkreuz"-Tunnel

07. 03. 2021 | Blaulicht

Beinahe-Crash mit Polizei im "Bartelkreuz"-Tunnel

B145/Ebensee Richtung Gmunden - Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden verlor im "Bartelkreuz"-Tunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug - Entgegenkommende P...

Überfahren -  64 Jähriger lag auf Fahrbahn

07. 03. 2021 | Blaulicht

Überfahren - 64 Jähriger lag auf Fahrbahn

OÖ - Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 64-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt, ereignete sich am 6. März 2021 gegen 21:45 Uhr im Gemeindegebiet von Andorf

Bundesfeuerwehr Leistungsbewerbe auf 2022 verschoben

06. 03. 2021 | Blaulicht

Bundesfeuerwehr Leistungsbewerbe auf 2022 verschoben

Schlechte Planbarkeit, drohende Stornokosten und ein eingeschränktes Bewerbstraining lassen keine  Bewerbe auf Bundesebene  zu