OÖ - Ab sofort Impfung 4 Monate nach Zweiter Dosis möglich

OÖ - Ab sofort Impfung 4 Monate nach Zweiter Dosis möglich

Es ist ab sofort möglich, unabhängig vom Impfstoff, bereits vier Monate nach der Zweitimpfung die dritte Impfung zu erhalten

Dafür haben sich auch die medizinischen Expertinnen und Experten des Krisenstabs gemeinsam mit der Ärztekammer OÖ im Einklang mit den Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums ausgesprochen. Die Letztentscheidung, ob eine Impfung durchgeführt werden kann, trifft der Arzt/die Ärztin im Rahmen des Aufklärungsgesprächs mit dem/der Impfwilligen. Wer die Erstimpfung mit einem Vakzin von Johnson&Johnson erhalten hat, soll sich bereits nach 28 Tagen die dringend empfohlene 2. Impfdosis verabreichen lassen.

In der vergangenen Woche wurden bereits all jene über die Notwendigkeit einer dritten/weiteren Impfdosis informiert, die sich bis inklusive 30. Juni 2021 zu einer Impfung registriert haben. Damit wurden insgesamt 300.000 Personen per Mail zur Drittimpfung eingeladen. Es wird daher klar empfohlen, mit einer notwendigen Impfung nicht zu warten, bis die aktuelle Welle vorbei ist, sondern diese wenn möglich umgehend durchzuführen.

Um jeder Person, die eine Impfung erhalten möchte, auch ein zeitnahes Angebot bieten zu können, erhöht das Land OÖ in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz, die die öffentlichen Impfstraßen betreuen, die Kapazitäten noch einmal kurzfristig um zusätzliche rund 7000 Termine. Diese sind ab sofort unter www.ooe-impft.at buchbar. Zudem wird das Impfangebot an diesem Wochenende durch zusätzliche Impflinien in den bestehenden Pop-Up-Impfstraßen noch einmal verstärkt.

Zusätzlich steht nach wie vor ein umfangreiches anmeldefreies Angebot bei den Pop-Up-Impfstellen und den Impfaktionen in den OÖ Spitälern zur Verfügung. Die Aktion in den oberösterreichischen Spitälern wurde verlängert und kann bis 19.Dezember weiterhin genutzt werden. Ebenso besteht weiterhin die Möglichkeit sich bei den rund 900 impfenden Ordinationen einen Termin zur Impfung zu vereinbaren.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Gesundheitsminister Rauch holte sich COVID-19-Auffrischungsimpfung

13. 08. 2022 | Gesundheit

Gesundheitsminister Rauch holte sich COVID-19-Auffrischungsimpfung

Gesundheitsminister Johannes Rauch hat am 12. August 2022 in Dornbirn seine Auffrischungsimpfung gegen COVID-19 erhalten

Im Salzkammergut Klinikum spricht man alle Sprachen

10. 08. 2022 | Gesundheit

Im Salzkammergut Klinikum spricht man alle Sprachen

DGKP Dominik Schilcher - Sowohl die PatientInnen als auch wir profitieren vom Video-Dolmetschsystem

Nachsorge-Sommercamps für krebskranke Kinder und Jugendliche starten

08. 08. 2022 | Gesundheit

Nachsorge-Sommercamps für krebskranke Kinder und Jugendliche starten

Lieblingsplatz der Kinder auf der Sonneninsel: Die gemütliche Hängematte

Rund 5.000 Expert:innen persönlich und online beim Welt-Lungenkrebs-Kongress in Wien erwartet

05. 08. 2022 | Gesundheit

Rund 5.000 Expert:innen persönlich und online beim Welt-Lungenkrebs-Kongress in Wien erwartet

Im Bild v.l.n.r.: Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Helmut Prosch; IASLC-CEO Karen Kelly, MD, Emeritus Professor of Medicine; Univ.-Prof. Dr. Robert Pirker

Die Quarantäne geht – die Verkehrsbeschränkung kommt

01. 08. 2022 | Gesundheit

Die Quarantäne geht – die Verkehrsbeschränkung kommt

Mit 1. August 2022 wird die bescheidmäßige Absonderung von positiv auf COVID-19 getesteten Personen durch die zuständige Gesundheitsbehörde durch eine Verk...