Alkoholisierter versuchte Amtshandlung zu verhindern

Alkoholisierter versuchte Amtshandlung zu verhindern

Bei einer Amtshandlung wegen Lärmerregung am 12. Juni 2021 gegen 22:30 Uhr in einem Mehrparteienhaus in Steyr versuchte ein augenscheinlich stark Alkoholisierter diese zu verhindern. 

Der 44-jährige Pole aus dem Bezirk Steyr-Land attackierte eine Polizistin, indem er diese in eine intensive Halsumklammerung nahm und sie in dieser Position über die Stiege nach oben zog. Die Beamtin erlitt dadurch leichte Verletzungen. Nur unter erheblicher Anstrengung konnte sich die Polizistin befreien. Da der Beschuldigte weiterhin aggressiv Richtung der Polizisten vorging, setzten diese den Pfefferspray ein. Der Mann wurde festgenommen. Bei seiner Einvernahme am Nachmittag des 13. Juni 2021 zeigte er sich geständig. Die Umklammerung habe er angewendet, um die Polizistin darin zu hindern, ihrem Kollegen zu helfen. Er wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

QUELLE: LPD OÖ / Fotocredit©: Mediahouse24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Erschöpfte Wanderer von Polizeihubschrauber gerettet

28. 07. 2021 | Blaulicht

Erschöpfte Wanderer von Polizeihubschrauber gerettet

Bezirk Gmunden/Ramsau am Dachstein - Erschöpfte Wanderer mussten am 27. Juli 2021 gegen 19:10 Uhr von einem Hubschrauber der Flugpolizei im oberen bereich ...

Mit Motorsäge Hand abgetrennt

27. 07. 2021 | Blaulicht

Mit Motorsäge Hand abgetrennt

Ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf führte am 26. Juli 2021 gegen 11:55 Uhr auf den Huttererböden in Hinterstoder unterhalb des Speicherteiches Hirsch...

Zwei Kinder sterben nach Kohlenmonoxid - Austritt

27. 07. 2021 | Blaulicht

Zwei Kinder sterben nach Kohlenmonoxid - Austritt

Am 26. Juli 2021 gegen 12:35 Uhr wurde eine Polizeistreife von der Landesleitzentrale zu einem Wohnhaus nach Lasberg beordert. Laut Erstangaben soll sich d...

Streit eskalierte – Mann festgenommen

26. 07. 2021 | Blaulicht

Streit eskalierte – Mann festgenommen

Mann drang in Haus ein, würgte die 45-jährige Frau bis zur Bewusstlosigkeit und versuchte danach sie sexuell zu missbrauchen.

Mann bedrohte Türsteher mit Schreckschusspistole

26. 07. 2021 | Blaulicht

Mann bedrohte Türsteher mit Schreckschusspistole

Im Bezirk Schärding zückte ein stark alkoholisierter Mann eine Schreckschusspistole, nachdem ihm der Zutritt zu einem Lokal verwehrt wurde.