Alpinkader - Auf ins nächste Abenteuer!

Alpinkader - Auf ins nächste Abenteuer!

Die Naturfreunde Österreich fördern junge NachwuchsalpinistInnen in Österreich.

Mit dem Lehrgang Sportklettern erfolgte am Wochenende im Raum Salzburg der Startschuss zum neuen Alpinkader der Naturfreunde Österreich. Der nunmehr dritte Durchlauf des Erfolgsprojektes junge, motivierte AlpinistInnen von Profis zu coachen, ihnen eine hochwertige Alpinausbildung zu ermöglichen und zum krönenden Abschluss auf eine Expedition zu fahren. 12 motivierte TeilnehmerInnen haben sich aus den rund 50 Bewerbungen durchgesetzt und können nun die spannende und herausfordernde Zeit im Alpinkader genießen.

Der Alpinkader startet mit dem Alpinkader Basis-Jahr. In diesem ersten Ausbildungsjahr werden die TeilnehmerInnen von Profis in den unterschiedlichen Bergsportbereichen gecoacht und ausgebildet. Im Fokus stehen Ausbildungen in den Sportarten Alpinklettern, Sportklettern, Hochtouren und Eisklettern. Die Schulung zu risikobewusstem Verhalten im Alpinen Gelände wird ebenfalls im ersten Jahr große Bedeutung zugeschrieben. Neben der Sicherheit bei den Kursen stehen die neuen Freundschaften, Teambuilding und vor allem der Spaß an der Sache an oberster Stelle.

Nach dem Basismodul inkl. bestandener Abschlussprüfungen, schließen die 12 Teilnehmerinnen, als Übungsleiter Alpinklettern und Übungsleiter Hochtouren ab. 6 TeilnehmerInnen werden danach in das Alpinkader-Expeditionsteam aufgenommen, das weitere 2 Jahre gecoacht wird um letztlich gut vorbereitet gemeinsam zu einer 30 tägigen Expedition aufzubrechen.

Die TeilnehmerInnen werden von Mountain Equipment, Pieps und Lowa mit professionellem Material für ihre alpinistischen Vorhaben ausgestattet und über den Zeitraum des Alpinkaders unterstützt. Mit diesem Coaching möchten die Naturfreunde Österreich die Alpinszene in Österreich beleben, jungen AlpinistInnen die Chance geben sich im alpinistischen Sinne zu entfalten und bauen damit ein Netzwerk von gut ausgebildeten und risikobewussten KletterpartnerInnen auf.

 

Quelle: Naturfreunde Österreich

Fotocredits©: Krewenka

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Junge Oberösterreicherin sorgt bei internationalen CDI Reitturnier in Ungarn für Aufsehen und etabliert sich in Europas Mittelfeld.

02. 07. 2020 | Sport

Junge Oberösterreicherin sorgt bei internationalen CDI Reitturnier in Ungarn für Aufsehen und etabliert sich in Europas Mittelfeld.

Mit Anna Schwarzlmüller aus Desselbrunn betritt ein neues Talent die internationale Reitsport-Bühne. Der Dressur-Reitsport hat in Österreich eine große Tra...

Neuer 24-Stunden Handbike-Weltrekord für Lars Hoffmann

01. 07. 2020 | Sport

Neuer 24-Stunden Handbike-Weltrekord für Lars Hoffmann

Weltklasse-Handbiker fährt für Gut Aiderbichl 660 Kilometer: Eine sensationelle Leistung hat der deutsche Handbiker Lars Hoffmann jetzt vollbracht. Der Beh...

Moto Cross: Elena Kapsamer startet erfolgreich in die Int. Tschechische Damen Championship

29. 06. 2020 | Sport

Moto Cross: Elena Kapsamer startet erfolgreich in die Int. Tschechische Damen Championship

Europas Damen-Elite am Start. Voll motivierte Österreicherin erringt 2 Top-Ergebnisse und schnellste Rennrunde.

SNOWBOARD - Elisabeth Gram beendet Halfpipe-Karriere

25. 06. 2020 | Sport

SNOWBOARD - Elisabeth Gram beendet Halfpipe-Karriere

Die 24-jährige ÖSV Freeski Athletin Elisabeth Gram aus Fliess (T) beendet nach mehreren Jahren im FIS Weltcupzirkus ihre professionelle Sportlerkarriere

Pöstlberger, Konrad, Großschartner und Mühlberger in der Vorauswahl für die Tour de France

24. 06. 2020 | Sport

Pöstlberger, Konrad, Großschartner und Mühlberger in der Vorauswahl für die Tour de France

Vier motivierte Österreicher im World-Team von Bora-Hansgrohe für die Tour nominiert.