Mittwoch 24. April 2019
Suche

Ambulant vor stationär: Erfolgsrezept Tagesklinik

 v. l. n. r.: Mag. (FH) Gerhard Vysocan, DGKP Martin Harb, Prim. Dr. Eva-Maria Redl-Wenzl und Univ-Prof. Dr. Stephan Spendel

Das Umdenken hat begonnen! Das imh Forum Krankenhaus-Technik mit der Fachkonferenz „OP-Management“ fand von 30. bis 31 Jänner 2019 in Wien statt. Im Fokus standen Impulsvorträge aus der Praxis zum Potenzial der Tagesklinik.

Effizient koordinierte Tageskliniken zeigen auf, dass es sich trotz anfänglicher Hürden lohnt, diesen Weg einzuschlagen. Die größte interdisziplinäre Tagesklinik Österreichs ist seit Jänner 2018 Teil des Landeskrankenhauses Graz und umfasst zehn verschiedene Disziplinen. Aufgrund des steigenden Bedarfs stehen Überlegungen eines Ausbaus der Tagesklinik im Raum.

Akzeptanz versetzt Berge

Nicht nur der Bergdoktor ist im Bezirkskrankenhaus Schwaz zu Hause! Seit April 2017 befindet sich dort eine Tagesklinik mit zahlreichen medizinischen Eingriffen, die den stationären Aufenthalt überflüssig machen. Trotz anfänglicher Skepsis der PatientInnen und Mitarbeitenden hat dieses Konzept überzeugt. Neue Wege der Versorgung ermöglichen PatientInnen am selben Tag nach Hause entlassen zu werden.

Brennpunkt nosokomiale Infektionen

Nosokomiale Infektionen gehören zu den häufigsten Komplikationen eines Krankenhaus-Aufenthaltes. Die chirurgische Ambulanz des Landesklinikums Klosterneuburg wurde innerhalb von sechs Monaten zur Tagesklinik adaptiert. Das Plus der Stärkung des ambulanten Bereichs ist die Vermeidung von nosokomialen Infektionen. Kann eine strukturierte Tagesklinik zur Prävention der Infizierung mit Krankenhaus-Erregern beitragen? Die Antwort auf diese Frage wird in Zukunft eine brennende Rolle spielen.

Über den Veranstalter

Bereits seit 1992 ist imh (vormals IIR) der Premium Konferenz- und Seminaranbieter in Österreich und steht somit für Kontinuität und intensiv recherchierte, hochwertige Veranstaltungen. Die fachliche Tiefe der Veranstaltungsinhalte, kombiniert mit der hohen Qualität der Vortragenden, ist einzigartig am österreichischen Markt. 45 imh MitarbeiterInnen recherchieren in stetigem Dialog mit den KundInnen, was diese wirklich interessiert. Kombiniert mit der jahrelangen Erfahrung eines etablierten Management-Teams ist es so möglich, immer topaktuelle und praxisrelevante Inhalte zu bieten. Das hat sich bewährt. TeilnehmerInnen aus über 20.000 Unternehmen vertrauen seit 1992 auf die imh GmbH.

Quelle: OTS  // Fotocredit: imh GmbH