Anpfiff für die Faustball Bubble

Anpfiff für die Faustball Bubble

Am Samstag erfolgt der Auftakt zur Faustball Hallenmeisterschaft der Frauen. In vier Runden an zwei Wochenenden werden die Staatsmeisterinnen 2021 gekürt. Vorfreude und Spannung steigen bei den sieben Teams, die sich für die Austragung in eine „Bubble“ begeben. Die Faustballwelt blickt gespannt nach Faak, wo die einzigen Hallenentscheidungen weltweit ausgetragen werden.

Schiedsrichter Reinhard Hübner pfeift am Samstag um 12:30 Uhr die erste Begegnung an, die gleich einen Top-Duell bringt. In der Neuauflage des Halbfinales von 2020 zwischen den Hallenspezialistinnen aus Laakirchen und Seekirchen wollen die Salzburgerinnen zeigen, dass der Vizemeistertitel im Vorjahr kein Zufall war. Neben den Dominatorinnen aus Nußbach zählen beide Teams auch heuer wieder zum Favoritenkreis.

Auch Wels, Wolkersdorf/Neusiedl und Arnreit, die den letztjährigen Grunddurchgang punktegleich auf den Plätzen vier bis sechs abgeschlossen haben, dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf den Halbfinaleinzug machen. Auch Aufsteiger Froschberg will sich mit guten Leistungen in der ersten Bundesliga etablieren.

Für besondere Spannung sorgt der Modus in den drei Vorrunden. Aufgrund des dichten Programms fallen die Entscheidungen in zwei Gewinnsätzen. Hier ist vom ersten Punkt an volle Konzentration gefordert. „Dieser Modus kann sicher auch für die eine oder andere Überraschung sorgen“, weiß Nußbachs Meistertrainer Marco Salzberger.

Sicherheit und Gesundheit stehen bei der „Bubble-Meisterschaft“ im Bundessport- und Freizeitzentrum Faaker See an oberster Stelle. Testungen vor der Anreise sowie an den Spieltagen sind Pflicht für alle Beteiligten, und auch abseits der Spiele gelten strenge Präventionsmaßnahmen.

 

Faustball Austria Berichterstattung

Zuseher sind in Faak keine erlaubt, dafür überträgt Faustball Austria alle Spiele via Fistball.tv – dem Live-Portal der International Fistball Association - im Livestream. Dazu informiert Faustball Austria aktuell auf Homepage, Facebook und Instagram.

 

Programm Faustball Austria News

  • 02.02., 19:00: Vorstellung Bubble-Konzept, Auslosung (Video)
  • 04.02., 19:00: Vorschau mit Froschberg und Wolkersdorf/Neusiedl (Video)
  • 09.02., 19:00: Vorschau mit Arnreit und Wels (Video)
  • 10.02., 19:00: Vorschau mit Laakirchen, Seekirchen und Nußbach (Video
  • 13.02., 12:30: Livestream Runde
  • 14.02., 09:30: Livestream Runde
  • 16.02., 19:00: Rückblick und Analyse, Vorschau Finalwochenende
  • 20.02., 12:30: Livestream Runde 3
  • 21.02., 09:30: Livestream Finalrunde

 

Sonderseiten & Informationskanäle

 


 

Quelle: ÖFBB / Foto (ÖFBB/Stefan Gusenleitner – zur kostenfreien Verwendung)

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

SEGELN: Bei letzter WM geht´s ums Olympia-Ticket

08. 03. 2021 | Sport

SEGELN: Bei letzter WM geht´s ums Olympia-Ticket

Seit 2007 bilden David Bargehr und Lukas Mähr gemeinsam ein Segel-Duo. Im 470er bestreiten die beiden nun ab Montag vor Vilamoura, Portugal ihre letzte Wel...

Michael van Gerwen schlägt Mensur Suljovic

07. 03. 2021 | Sport

Michael van Gerwen schlägt Mensur Suljovic

Michael van Gerwen und Gerwyn Price stehen unter den letzten Acht der Ladbrokes UK Open 2021 in Milton Keynes.

Darts - Ladbrokes UK Open 2021 - Fünf ehemalige Champions scheitern an Tag 1

06. 03. 2021 | Sport

Darts - Ladbrokes UK Open 2021 - Fünf ehemalige Champions scheitern an Tag 1

Fünf ehemalige Champions sind an einem hektischen Eröffnungstag der Ladbrokes UK Open in Milton Keynes am Freitag ausgeschieden, während zwei Neun-Darter e...

Skiflug WM 2024 am Kulm?

04. 03. 2021 | Sport

Skiflug WM 2024 am Kulm?

Der ÖSV und der Kulm bewerben sich gemeinsam und wollen eine Skiflug-WM organisieren, die von Herzen kommt 

Snowboard - Gold und Silber – Karl triumphiert im WM-Parallelslalom vor Prommegger

03. 03. 2021 | Sport

Snowboard - Gold und Silber – Karl triumphiert im WM-Parallelslalom vor Prommegger

Bei den Damen musste sich die Burgenländerin Julia Dujmovits im Viertelfinale  ebenso geschlagen geben wie die Salzburgerin Claudia Riegler