Arbeitsunfall in Bad Ischl

Arbeitsunfall in Bad Ischl

Bezirk Gmunden - Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am 25. November 2021 gegen 10:50 Uhr in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Bad Ischl

Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bearbeitete am 25. November 2021 gegen 10:50 Uhr in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Bad Ischl eine Schachtabdeckung aus Edelstahl. Dazu hob er diese mit einem Kran an und als sie annähernd senkrecht stand rutschte sie plötzlich weg und kippte nach vorne. Die mehrere hundert Kilo schwere Abdeckung streifte den Arbeiter und er wurde mit einem Bein unter dieser eingeklemmt.
Arbeitskollegen kamen sofort zu Hilfe, hoben mit dem Kran die Abdeckung an und befreiten so den verletzten Mann. Der 53-Jährige wurde von einem Notarzt versorgt und mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Linienbus kollidiert mit geparktem Lkw

27. 11. 2021 | Blaulicht

Linienbus kollidiert mit geparktem Lkw

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus wurden drei Personen verletzt

Covid-Positiv - Betreiber öffnet Fitnessstudio

26. 11. 2021 | Blaulicht

Covid-Positiv - Betreiber öffnet Fitnessstudio

Bezirk Perg - Zu einem unglaublichen Polizeieinsatz kam es am 26. November 2021 gegen 11:30 Uhr in einem Fitnessstudio 

Unbekannter tötete Hirschkuh - Zeugenaufruf

26. 11. 2021 | Blaulicht

Unbekannter tötete Hirschkuh - Zeugenaufruf

Täter kletterte über Zaun des Tierparks Wels und stach auf Hirschkuh ein. Das Tier verendete qualvoll. 

Führerscheinlose Frau flüchtete vor Polizei

25. 11. 2021 | Blaulicht

Führerscheinlose Frau flüchtete vor Polizei

Steyrer Polizisten wurden am 24. November 2021 gegen 21:25 Uhr im Stadtgebiet von Steyr auf einen Pkw, aufgrund der unsicheren Fahrweise der Lenkerin, aufm...

Ermittler sprengten Kokain-Ring

24. 11. 2021 | Blaulicht

Ermittler sprengten Kokain-Ring

Intensive Ermittlungen des Landeskriminalamtes OÖ unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Linz machten klar,  dass es die Suchtgiftermittler des Land...