ASTRAD 2021 - Ein Besuch, der sich lohnt

ASTRAD 2021 - Ein Besuch, der sich lohnt

Eindrücke von der ASTRAD aus den vergangenen Jahren

Bereits zum 13. Mal findet in Wels die internationale Fachmesse für Gemeinden, Bauhöfe, Straßen- und Autobahnmeistereien statt. Sowohl in der großen Halle 20 als auch im Freigelände davor präsentieren kommunale Zulieferer ihre Produkte und Dienstleistungen. 

Ob Straßen- und Winterdienst, Grünraumpflege, Abfallentsorgung, Straßenbau und -erhaltung oder Ausstattung für den Bauhof – die ASTRAD ist die führende Messe im Bereich technischer Gemeindeausrüstung. Auf dem Testgelände vor der Messehalle haben die Fachbesucher/innen auch die Gelegenheit, Fahrzeuge und Geräteträger gleich auszuprobieren. Auch die Fortbildung kommt auf der ASTRAD & austroKOMMUNAL nicht zu kurz: Im Rahmen des Symposiums halten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis interessante Vorträge zu den Themen Winterdienst, Baumpflege, Katastropheneinsätze oder Baustellenabsicherung. 

Eröffnet wird die ASTRAD am Donnerstag, den 9. September um 10 Uhr durch Landesrat Mag.Günther Steinkellner, der das umfangreiche Angebot an Technik und Innovationen sowie den Austausch unter den Fachleuten als wesentliche Erfolgsfaktoren der ASTRAD sieht: 

„Mittlerweile bereits zum 13. Mal findet diese internationale Fachmesse in Wels statt. Die größte Kommunalmesse Österreichs hat einiges zu bieten. Von A wie Abrollkipper bis Z wie Zementmischer findet sich alles, was das Herz begehrt. Der fachliche Austausch, die lehrreichen Vorträge und die präsentierte, innovative Technik sind die wesentlichen Erfolgskriterien der Traditionsmesse. Besonders Oberösterreich gehört mit dem industriestarken Zentralraum zu den Top-Wirtschaftsstandorten in Österreich. Die Bedeutung einer funktionierenden Infrastruktur, welche die Städte, Gemeinden und Straßenmeistereien mit viel Engagement intakt halten, ist immens wichtig“, so Steinkellner. 

Bei freiem Eintritt und 3G-Veranstaltungskonzept können für alle Interessierten nähere Informationen auf www.astrad.at abgerufen werden.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Daniel Kauder

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Verband der Biobäuerinnen und Biobauern unterstützt SOS-Kinderdorf

01. 12. 2021 | Panorama

Verband der Biobäuerinnen und Biobauern unterstützt SOS-Kinderdorf

BIO AUSTRIA Obfrau Grabmann übergibt einen Spendenscheck an Sylvia Karl von SOS-Kinderdorf

Inklusion - Mit Sicherheit den nächsten Schritt wagen

30. 11. 2021 | Panorama

Inklusion - Mit Sicherheit den nächsten Schritt wagen

v.l.n.r.: André, Sarah und Christopher genießen ihr neues Leben

Corona-Krise - So bleibst du zuversichtlich

30. 11. 2021 | Panorama

Corona-Krise - So bleibst du zuversichtlich

"Ich achte gut auf mich selbst, Lass es dir einfach gut gehen"

Brandgefahren in der Adventzeit

28. 11. 2021 | Panorama

Brandgefahren in der Adventzeit

Wenn am ersten Adventsonntag die erste Kerze am Adventkranz entzündet wird, dann geht damit auch wieder die Phase einer erhöhten Brandgefahr einher

Nikolaus-Besuche erlaubt

27. 11. 2021 | Panorama

Nikolaus-Besuche erlaubt

Familien- und Kultusministerin Raab: Auch heuer sind Nikolaus-Besuche unter Sicherheitsvorkehrungen möglich