Baby vor Hitzetod in verschloßenem Auto gerettet

Baby vor Hitzetod in verschloßenem Auto gerettet

Supergau verhindert: Dienstag zur Mittagszeit wurde auf einem Parkplatz in Regau versehentlich ein Baby im PKW, der in der prallen Sonne stand, eingeschlossen. Örtliche Feuerwehr wird zum Lebensretter.

Schnelles, überlegtes Handeln unter dem Feuerwehrmotto "Löschen, Bergen, Retten, Schützen" zeigt, wie wichtig das Feuerwehrwesen in Oberösterreich funktioniert. Gut ausgebildete Kameradinnen und Kameraden sind stets zur Stelle, wenn Handlungsbedarf ist.

Bericht der Feuerwehr:

Am 8. Juni 2021 wurden wir gegen 12 Uhr zu einem Parkplatz eines Baumarktes alarmiert, wo in einem Auto ein Baby eingeschlossen wurde. Die Mutter des Babys war mit ihrem älteren Kind neben dem Auto, als die noch einzig offene Tür des sonst versperrten Autos zuflog und so das im PKW angeschnallte Baby eingeschlossen wurde. 

Da das Auto in der prallen Sonne stand, stieg natürlich die Temperatur im Inneren des Autos sehr schnell an, weshalb wir nach kurzer Rücksprache mit der Mutter eine der hinteren Scheiben des Fahrzeuges einschlugen, um so das Auto zu öffnen.

Nach einer kurzen Kontrolle durch Sanitäter vom Roten Kreuz konnte dann zum Glück Entwarnung beim Baby gegeben werden.
Nach rund 30 Minuten konnten wir schließlich wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

HINWEIS: 

Bitte beachten Sie die Hitzetabelle zur Veranschaulichung, wie schnell sich ein Fahrzeug bei hohen Temperaturen aufheizt.

Quelle: FF Rutzenmoos / Fotocredit©: Pixabay (Symbolfoto)

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Zweimal in alpiner Notlage am Schafberg

17. 06. 2021 | Blaulicht

Zweimal in alpiner Notlage am Schafberg

Schafberg/St. Gilgen - Gleich zweimal waren Bergrettungsmannschaften, Libelle Salzburg samt Besatzung und ein Alpinpolizist der PI Strobl im Einsatz um zwe...

Schwerer Schlag gegen Kokainhandel

16. 06. 2021 | Blaulicht

Schwerer Schlag gegen Kokainhandel

Den Drogenfahndern des Bezirkes Braunau ist es nach umfassenden Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und dem Landeskr...

Verkehrsunfall - 13-Jährige durchschlug Windschutzscheibe

15. 06. 2021 | Blaulicht

Verkehrsunfall - 13-Jährige durchschlug Windschutzscheibe

Bezirk Ried - Am 15. Juni 2021 kurz nach 18 Uhr ereignete sich im Ortsgebiet von Reichersberg ein Verkehrsunfall mit einer 13-jährigen Radfahrerin

Bei Dacharbeiten abgestürzt – 50-Jähriger verstorben

15. 06. 2021 | Blaulicht

Bei Dacharbeiten abgestürzt – 50-Jähriger verstorben

Wie bereits am 12. Juni 2021 berichtet, wollte ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Eferding gemeinsam mit seinen beiden Brüdern und einem Nachbarn das Dach eine...

Geflüchteter Strafgefangener wieder in Haft

15. 06. 2021 | Blaulicht

Geflüchteter Strafgefangener wieder in Haft

Stadt Linz: Ein unter anderem wegen schweren Raubes und Einbrüchen vorbestrafter 37-Jähriger flüchtete am 6. April 2021 gegen 17 Uhr nach einem Arbeitsausg...