Bankraub in Doppl – Polizei bittet um Mithilfe

Bankraub in Doppl – Polizei bittet um Mithilfe

DOPPL/LEONDING - Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes OÖ unter 059133 40 3333

Wie heute bereits berichtet, betrat ein bislang unbekannter Täter am 15. Februar 2021 um 9:11 Uhr mit Schal und Wollhaube maskiert sowie einer schwarzen Pistole bewaffnet ein Bankinstitut in Doppl.
Sofort nach dem Betreten zielte der Täter mit der Pistole in Richtung der 57-jährigen Bankangestellten, welche sich hinter dem Kassenpult befand, und nötigte diese in ausländischen Akzent zur Herausgabe von Bargeldbeständen. Aufgrund der Bedrohungssituation öffnete die Angestellte sofort die Kassenlade und stopfte sämtliche Banknoten in einen vom Täter überreichten Turnbeutel mit Kordel. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Kreuzung mit der Schulstraße und weiter in ein nahegelegenes Waldstück. Eine durchgeführte Alarmfahndung verlief ohne Erfolg. Das Opfer wurde nicht verletzt.


Täterbeschreibung: 180-190cm, mittlere Statur, schwarze Wollhaube, schwarzer Schlauchschal über Mund und Nasenpartie, schwarze Jacke, dunkle Arbeitshose, ca. 30-40 Jahre alt.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes OÖ unter 059133 40 3333.

Quelle, Fotocredit: LPD OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Ausreisebeschränkungen - Hermagor

09. 03. 2021 | Blaulicht

Ausreisebeschränkungen - Hermagor

Mit Dienstag, den 9. März 2021, treten ab 00:00 Uhr die verordneten Ausreisebeschränkungen aufgrund der derzeitigen Infektionslage im Bezirk Hermagor in Kr...

8.März  - Internationaler Frauentag

08. 03. 2021 | Blaulicht

8.März - Internationaler Frauentag

Der Internationale Frauentag wurde kurz vor dem Ersten Weltkrieg eingeführt und umfasste zunächst die Forderung nach einem Wahlrecht für Frauen

Beinahe-Crash mit Polizei im "Bartelkreuz"-Tunnel

07. 03. 2021 | Blaulicht

Beinahe-Crash mit Polizei im "Bartelkreuz"-Tunnel

B145/Ebensee Richtung Gmunden - Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden verlor im "Bartelkreuz"-Tunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug - Entgegenkommende P...

Überfahren -  64 Jähriger lag auf Fahrbahn

07. 03. 2021 | Blaulicht

Überfahren - 64 Jähriger lag auf Fahrbahn

OÖ - Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 64-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt, ereignete sich am 6. März 2021 gegen 21:45 Uhr im Gemeindegebiet von Andorf

Bundesfeuerwehr Leistungsbewerbe auf 2022 verschoben

06. 03. 2021 | Blaulicht

Bundesfeuerwehr Leistungsbewerbe auf 2022 verschoben

Schlechte Planbarkeit, drohende Stornokosten und ein eingeschränktes Bewerbstraining lassen keine  Bewerbe auf Bundesebene  zu