Berlakovich: Landwirtschaftsbudget steht für Ernährungssicherheit

Berlakovich: Landwirtschaftsbudget steht für Ernährungssicherheit

Zahlreiche Maßnahmen sichern Wettbewerbsfähigkeit unserer Bäuerinnen und Bauern

Corona hat den Hunger in der Welt verstärkt, und der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Situation dramatisch verschärft. Weltweit sind rund 400 Millionen Menschen auf Getreide aus der Ukraine und der Region angewiesen. Von drei Broten in Afrika stammen zwei aus der Ukraine. Daher müssen wir über die Ernährungssicherheit in der Welt diskutieren. Das Landwirtschaftsbudget stärkt die Versorgungssicherheit in Österreich", unterstreicht heute, Mittwoch, ÖVP-Regionalsprecher DI Nikolaus Berlakovich bei der Budgetdebatte zum Kapitel Landwirtschaft.

"Die Regierung setzt zahlreiche Maßnahmen, um die Bauern zu unterstützen, damit sie wettbewerbsfähig bleiben und weiterhin hoch qualitative Lebensmittel produzieren können. Für Direktzahlungen werden 2023 rund 579,6 Millionen zur Verfügung gestellt", so Berlakovich. Er verweist zudem auf das Versorgungssicherungspaket in Höhe von 110 Millionen und den Stromkostenzuschuss für die Landwirtschaft als wichtige Entlastungen für die Bäuerinnen und Bauern.

Österreich habe selbst genug Lebensmittel, müsse aber auch dafür Sorge tragen, mehr Regionen in der Welt mit Lebensmitteln zu versorgen, wenn die Ukraine und Russland ausfallen. "Umweltschutz und Biodiversität sind wichtig und müssen weiterhin Schwerpunkte sein. Gleichzeitig sollen die Bauern aber auch Lebensmittel zu leistbaren Preisen produzieren können, um so die Lebensmittelversorgungssicherheit für andere Länder auch in Zukunft garantieren zu können", schließt Berlakovich. (Schluss)

Quelle: Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs, ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Jahresbilanz des Innenministers - Migration und Cybercrime als größte Herausforderungen für Polizei

07. 12. 2022 | Politik

Jahresbilanz des Innenministers - Migration und Cybercrime als größte Herausforderungen für Polizei

Innenminister Gerhard Karner zog Bilanz über sein erstes Jahr als Innenminister, wo vor allem die illegale Migration und das breite Feld von Internetkrimin...

2023 bringt mehr Budget für die OÖ Gemeinden und grüne Akzente im kommunalen Raum

06. 12. 2022 | Politik

2023 bringt mehr Budget für die OÖ Gemeinden und grüne Akzente im kommunalen Raum

Gemeinden stärken und grüner gestalten. Gemeinde-Landesrätin Michaela Langer-Weninger hat eine klare Vision für 2023 und präsentiert ein Plus fürs Gemeinde...

Streit um OMV-Versorgungsauftrag eskaliert - Bauernbund fordert Investitionsschutzgesetz

04. 12. 2022 | Politik

Streit um OMV-Versorgungsauftrag eskaliert - Bauernbund fordert Investitionsschutzgesetz

NÖ Bauernbundobmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek fordern ein Investitionsschutzgesetz nach französischem Vorbild

Verteidigungsministerkonferenz in der Wachau

03. 12. 2022 | Politik

Verteidigungsministerkonferenz in der Wachau

Verteidigungsministerin Tanner betont: „Vom Reden ins Handeln kommen“

Gemeinsam Medizin und Pflege sichern – Stabile Partnerschaft zwischen Land und Ordenskrankenhäusern

29. 11. 2022 | Politik

Gemeinsam Medizin und Pflege sichern – Stabile Partnerschaft zwischen Land und Ordenskrankenhäusern

1. Reihe v.l.: Mag. Ausweger, LH-Stv.in Haberlander, LH Stelzer, Sr. Buttinger2. Reihe v.l.: MMag. Kneidinger, Dr.Meusburger MSc, Mag. Minihuber, MBAMAS, W...