Freitag 26. April 2019
Suche

Bienenstockdieb ausgeforscht

Bezirk Wels-Land: Ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land wird beschuldigt, in der Zeit zwischen 11. und 21. März 2019 bzw. in der Nacht zum 4. April 2019 auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Sipbachzell insgesamt vier Bienenstöcke gestohlen zu haben.

Nach den ersten Diebstählen installierte der 25-jährige Geschädigte im Bereich seiner Bienenstöcke eine Wildkamera wodurch er den letzten Diebstahl festhalten und gemeinsam mit seinem Vater den Beschuldigten identifizieren konnte. 

Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete eine Hausdurchsuchung an, bei der die gestohlenen Komponenten sichergestellt wurden. Den Diebstahl eines Bienenstockes hatte der Geschädigte noch gar nicht bemerkt.

Der Beschuldigte zeigte sich zu den Vorwürfen geständig, er wird der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. Ein Zusammenhang mit weiteren Bienenstockdiebstählen in Österreich bestätigte sich nicht.

Quelle: LPD OÖ.