Dienstag 23. Juli 2019
Suche

Blühendes Österreich

WELS - Tausende Besucher strömten bei strahlendem Wetter nach Wels. 

Die Fahrt nach Wels hat sich allemal gelohnt. Bei strahlendem Wetter stand ein Besuch der Messe blühendes Österreich am Samstag 6.4.2019 nichts mehr im Wege. Das gleiche dachten sich tausende Besucher aus Nah und Fern. Bereits im Haupteingangsbereich konnte man dem Tischlernachwuchs auf die Finger schauen, die beim Lehrlingswettberwerb der Tischler ihr Talent unter Beweis stellten. Den Beginn machte die Ausstellung Camping und Urlaub.  Ein Riesen Angebot an Wohnmobilen und Wohnwägen, Zelte und Zubehör, dass keine Wünsche offen lies! Je nach „Daumen und Zeigefinger“ konnte man in die Gefährte einsteigen und sich ein Bild über Platzangebot und Ausstattung machen. Gleich nebenan preisten eine Vielzahl an Urlaubsregionen ihre Angebote an und feilschten um die Gunst der Besucher. Auch gab es die Möglichkeit Schmankerl aus diesen Gegenden zu verkosten.

Der Weg führte weite in die Welt „Blühendes Österreich“, die Messe für Garten,-gestaltung, möbel  & Pool. Auch hier war für jeden Geschmack und jede Geldbörse das Richtige dabei. In den Hallen waren traumhafte Gartenanlagen mit Schwimmteiche, alle Arten von Begrünung und Bepflanzung, Pflasterungen, Beleuchtungen und Gartenmöbel zu bewundern. Die Gärtner und Floristen veranstalteten einen floralen Wettberwerb in verschiedenen Kategorien, bei der die Teilnehmer ihre Kreativität und das Gefühl für Farbgestaltung der verschiedenen Materialien und Blumen mehr als unter Beweis stellten. Natürlich wurde auch in den Hallen und am Freigelände auch eingekauft und dies konnte man an den schleppenden Besuchern auch sehen. Auf zwei großen Bühnen gab es Tipps von Gartenfachkräften, darunter auch der aus Radio und Fernsehen bekannte „Blumendoktor“ und Biogärtner Karl PLOBERGER.

Die Zeit verging im Fluge, für das Welser Volksfest blieb keine Zeit mehr, das muss bis 2020 warten.

Bericht und Bilder: Peter SOMMER FOTOPRESS