Bohnenbrille von ROLF gewinnt Österreichischen Staatspreis Design 2022

Bohnenbrille von ROLF gewinnt Österreichischen Staatspreis Design 2022

Bild der Verleihung des Staatspreises Design 2022

Mit seiner Brille aus Bohnen überzeugte das Familienunternehmens aus dem Tiroler Ausserfern die Fachjury aus fünf unabhängigen Experten, die insgesamt 205 Projekte von 171 Produktdesignern und Unternehmen bewertete. „Maßgeblich war ein wohl temperierter Dreiklang aus zukunftsfähigem Konzept, ökologischer/sozialer Nachhaltigkeit und passender Ästhetik“, sagt Jurymitglied Elisabeth Petermann, ihres Zeichens Design- und Trendforscherin.

Alle ausgewählten Projekte basieren auf den neuesten technologischen Standards und zeichnen sich durch gesellschaftliche Relevanz, wegweisende Fortschrittlichkeit, Nachhaltigkeit und ein hohes wirtschaftliches Potenzial aus.

In der offiziellen Jury-Begründung heißt es: Die generische Formensprache der ROLF Brille wird durch die feingliedrigen Scharniere nicht abgebogen, sondern verstärkt: funktional, detailbewusst, ausgewogen, dezent. Und alles für die Circular Economy, die vom Anbau der Pflanze bis zur Nutzung des Materials reicht. Die ROLF Brille ermöglicht einen nachhaltigen, umweltfreundlichen Blick in die Zukunft.

ROLF Bohnenbrille
Design: Johannes Wacker, Bernhard Wolf, Roland Wolf 
Die Bohnenbrille aus der Substance Kollektion steht ganz im Zeichen der Pflanzenkraft. Die Basis für den federleichten und belastbaren Brillenrahmen ist ein Pulver, das aus dem schnell nachwachsenden Wunderbaum gewonnen wird. Es bringt eine Vielfalt nachhaltiger und funktionaler Eigenschaften mit, die es dem Technologie- und Designunternehmen ROLF ermöglichten, innovative Brillen auf Pflanzenbasis zu entwickeln.

„Wir sind überglücklich und stolz auf unser gesamtes Team. Schon die Nominierung zum Staatspreis Design hatte für uns einen hohen Stellenwert. Ihn dann tatsächlich zu gewinnen, ist für uns etwas ganz Großes“, fügt Firmengründer Roland Wolf hinzu, für den der Nachhaltigkeitsgedanke schon seit der Firmengründung in allem Tun fest verankert ist.

Die Bohnenbrille von ROLF ist als Gewinner des Staatspreises Design bis 26. Juni 2022 in der dazugehörigen Ausstellung „Best of Austrian Design“ im designforum Wien zu sehen.

Der Staatspreis Design wird alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ausgelobt und findet 2022 bereits zum 49. Mal statt. Die Organisation liegt seit 2001 in den Händen von designaustria, dem Wissenszentrum und der Interessensvertretung für Design in Österreich. Mitglieder der Jury 2022 waren Architekt Gregor Eichinger (eichinger offices), Produktdesignerin Sylvia Feichtinger (peloton), Produktdesigner Wolfgang Held (form orange), Trendforscherin Elisabeth Petermann (Q-Advisers) und Produktdesigner André Poulheim (noto design).

Die Brillenmanufaktur ROLF wurde 2009 inmitten der Tiroler Alpen gegründet. Das Familienunternehmen, das mit seinen einzigartigen Holzbrillen bekannt wurde, stellt heute nicht nur Brillen aus Holz, sondern auch aus Titan, Stein, Horn und auf Pflanzenbasis her – ganz ohne Schrauben und damit vollkommen wartungsfrei. 2021 beschäftigte ROLF 39 Mitarbeiter an seinem Standort im österreichischen Weißenbach in Tirol und lieferte seine Brillen in mehr als 50 Länder weltweit.

Ein eingeschworenes Team aus kreativ und technisch hochqualifizierten Menschen haben ROLF in den vergangenen 13 Jahren zu einem global bekannten und glaubwürdigen Brillenlabel entwickelt, das eine konsequent nachhaltige Geschäftsphilosophie mit hoher Designkompetenz verbindet.

Quelle: Bernhard Wolf ROLF - Roland Wolf GmbH / ots  //  Fotocredit: ©BMDW/Silveri

 

Das könnte Sie interessieren!

Bundesheer - 500 Kinder bei der Kinderbetreuung 2022

03. 07. 2022 | Panorama

Bundesheer - 500 Kinder bei der Kinderbetreuung 2022

13 Kasernen in fünf Bundesländern bieten die Möglichkeit der temporären Kinderbetreuung

Gut ausgebildete ukrainische Studierende für österreichischen Arbeitsmarkt gewinnen

01. 07. 2022 | Panorama

Gut ausgebildete ukrainische Studierende für österreichischen Arbeitsmarkt gewinnen

LR Gottfried Waldhäusl (Nö), LH-Stv.Christoph Wiederkehr (W), LR Sara Schaar (K), LR Gabriele Fischer (T), LR Wolfgang Hattmannsdorfer (Oö)

Jugend Eine Welt - Österreichs Hilfsorganisation feierte 25-jähriges Jubiläum

28. 06. 2022 | Panorama

Jugend Eine Welt - Österreichs Hilfsorganisation feierte 25-jähriges Jubiläum

Jugend Eine Welt mit zahlreichen ProjektpartnerInnen sowie rund 250 Gästen beim Festakt in der Wiener Tschauner Bühne

Land OÖ und Bundesforste attraktivieren öffentliche Seezugänge am Attersee

22. 06. 2022 | Gemeinden

Land OÖ und Bundesforste attraktivieren öffentliche Seezugänge am Attersee

Landeshauptmann Thomas Stelzer und ÖBf-Vorstand Gerhard Schöppl

Hohe Nachfrage am KlimaTicket OÖ

17. 06. 2022 | Panorama

Hohe Nachfrage am KlimaTicket OÖ

LR Steinkellner zügig unterwegs mit der OÖ S-Bahn