BORA – hansgrohe verpflichtet Neo-Profi Ide Schelling

BORA – hansgrohe verpflichtet Neo-Profi Ide Schelling

Der 21-jährige Niederländer gilt als Allrounder, und soll auch als solcher in den kommenden beiden Jahren weiter aufgebaut werden. Schelling wird sich dabei in der nächsten Saison vor allem auf anspruchsvolle Eintagesrennen konzentrieren, um dort für BORA – hansgrohe in eine Helferrolle zu schlüpfen.  

 „Ein Traum geht mit dem Wechsel von SEG Racing Academy zu BORA – hansgrohe in Erfüllung. Die letzten drei Jahren waren unglaublich, ich habe mich als Fahrer, aber auch als Charakter entwickelt. Aber ich könnte nicht stolzer sein, jetzt den Schritt in die WorldTour mit BORA – hansgrohe zu gehen. Es war eine leichte Entscheidung, denn es ist eines der besten Teams der Welt. Auch wenn mein derzeitiges Team wie eine Familie für mich war, so habe ich das Gefühl, dass meine neue Familie schon wartet. Ein entscheidender Faktor für meine Entscheidung war der strategische Zugang von BORA – hansgrohe. Bereits bei unserem ersten Treffen hatte das Team einen Plan, wie meine Entwicklung aussehen könnte, wie wir zusammen in Zukunft arbeiten werden. Das hat mich beeindruckt. Es ist eine Ehre in den kommenden Jahren für BORA – hansgrohe fahren zu dürfen, gemeinsam mit einigen der größten Stars unseres Sports. Ich kann es kaum erwarten!“ – Ide Schelling

„Wir sind überzeugt, dass Ide ein interessanter Fahrer ist, der vor allem durch seine Vielseitigkeit auffällt. Man kann im Augenblick noch nicht wirklich sagen, wo die Reise mit ihm hingehen wird, aber er hat großes Potenzial. In der kommenden Saison müssen wir ihn erst einmal an das Niveau in der WorldTour heranführen, aber ich erhoffe mir, dass er unserem Kader bei Rennen wie den Ardennen Klassikern weitere Tiefe gibt, und dort das Team auch entsprechend tatkräftig unterstützt. Er wird die nötige Zeit, aber auch die Chancen bekommen, um mit uns gemeinsam herauszufinden, wo genau seine Zukunft als Rennfahrer liegt.“ – Ralph Denk, Team Manager

 

Quelle/Foto: Bora Hansgrohe

Das könnte Sie interessieren!

Skiweltcup Hinterstoder - Alpine Kombination am Montag - Eintritt frei

28. 02. 2020 | Sport

Skiweltcup Hinterstoder - Alpine Kombination am Montag - Eintritt frei

Aufgrund der intensiven Regen- und Schneefälle in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, musste die Alpine Kombination am Freitag abgesagt werden. Alle Bemü...

UEFA Europa League-Match FC Red Bull Salzburg gegen Eintracht Frankfurt abgesagt

27. 02. 2020 | Sport

UEFA Europa League-Match FC Red Bull Salzburg gegen Eintracht Frankfurt abgesagt

Diese Entscheidung musste im Rahmen einer vor kurzem beendeten Krisensitzung, bei der neben der UEFA und Vertretern der beiden Klubs auch die lokalen Behör...

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

26. 02. 2020 | National

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die Rennsaison 2020. Nach dem starken vergangenen Jahr mit 18 Podestplätzen und 16 Top 10-Platzi...

Siedlitzki mit großen Zielen zur EM

24. 02. 2020 | Sport

Siedlitzki mit großen Zielen zur EM

GMUNDEN - Bereits am 2. März gehts Richtung Sevilla, wo die Duathlon EM im andalusischen Punta Umbria an der Atlantikküste stattfindet

Stefan Kraft schlägt in Rasnov (ROU) zurück - Damen in Ljubno (SLO) souverän

23. 02. 2020 | Sport

Stefan Kraft schlägt in Rasnov (ROU) zurück - Damen in Ljubno (SLO) souverän

Mit seinem 20. Weltcup-Sieg im Gepäck und einer starken Teamleistung enden die beiden Einzelspringen auf der Normalschanze. Auf dem zweiten Platz landete m...