Bundesheer: Ausreichend Verbandsmaterial vorhanden

Bundesheer: Ausreichend Verbandsmaterial vorhanden

Im Bundesheer befindet sich ausreichend „Compressed Gauze“ auf Lager und es kann für Einsatzzwecke ausgegeben werden. Das Bundesheer wehrt sich gegen Aussagen, wonach es im Notfall keinen Wundverband geben würde,  dies entspricht daher nicht den Tatsachen

Das Verteidigungsministerium stellt den heutigen Bericht deshalb richtig: Bei der erwähnten „Compressed Gauze“ handelt es sich um einen vakuumverpackten Verbandmull. Dieser ist Bestandteil des erweiterten Erste-Hilfe-Satzes. Dieses Medizinprodukt ist ausschließlich für den militärischen Einsatz vorgesehen und gemeinsam oder in Ergänzung mit anderen Verbandmaterialien vorgesehen. Aufgrund gesetzlicher Ausnahmebestimmungen im Medizinproduktegesetz für Einsatzzwecke ist es für das Bundesheer möglich, Medizinprodukte auch über das vom Hersteller festgelegte Ablaufdatum hinaus zu verwenden. Die Wirksamkeit des Produktes wird durch interne Untersuchungen sichergestellt.

Quelle: Bundesministerium für Landesverteidigung, Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse  //  Fotocredit: Bundesheer, ©Pusch

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Winzig zu Kommissionsvorschlag: “Fokus muss auf Investitionen liegen”

28. 05. 2020 | Politik

Winzig zu Kommissionsvorschlag: “Fokus muss auf Investitionen liegen”

„Unser Ziel muss es sein, dass die EU-Mitgliedstaaten bald wieder auf die wirtschaftliche Erfolgsstraße zurückfinden. Daher begrüßen wir die Vorlage des Ne...

Erleichterungen auch für Hochzeiten

28. 05. 2020 | Politik

Erleichterungen auch für Hochzeiten

Novellierung der Lockerungsverordnung 

200 Millionen Euro für Österreichs Flüsse und Gewässer

28. 05. 2020 | Politik

200 Millionen Euro für Österreichs Flüsse und Gewässer

Köstinger - Investitionspaket für Gewässerschutz passiert den Ministerrat. Im Bild Bundesministerin Elisabeth Köstinger im Nationalpark Donau-Auen

Das Comeback Österreichs wird gelingen

27. 05. 2020 | Politik

Das Comeback Österreichs wird gelingen

ÖVP-Klubobmann August Wöginger - "Wir setzen auf weniger Regeln, mehr Eigenverantwortung und Hausverstand"

Strafrecht - Neuorganisation im Bundesministerium für Justiz

27. 05. 2020 | Politik

Strafrecht - Neuorganisation im Bundesministerium für Justiz

"Das Justizministerium erhält eine innere Gewaltenteilung, damit der Anschein etwaiger Unvereinbarkeiten künftig vermieden wird“, so Justizministerin Alma ...