„CATS“ wegen großen Erfolgs verlängert

„CATS“ wegen großen Erfolgs verlängert

Neuer Rekord: Schon weit mehr als eine Viertel-Million Tickets verkauft - Vorverkauf für Herbst startet morgen

Die Vereinigten Bühnen Wien zeigen den Musical-Welterfolg CATS auch ab Herbst 2020 im Ronacher. Musical-Intendant Christian Struppeck gab heute bekannt, dass die Produktion aufgrund des großen Publikumserfolgs und einer großartigen Auslastung verlängert wird.

Bereits weit mehr als eine Viertel-Million verkaufte Tickets

Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk CATS, basierend auf T.S. Eliots „Old Possum’s Book of Practical Cats“, feierte im September 2019 in Wien Premiere und brach seitdem alle Rekorde. Zu Jahresbeginn konnten die VBW insgesamt weit mehr als eine Viertel-Million verkaufte Tickets und täglich ausverkaufte Häuser bei CATS verzeichnen. Nun wird das Stück ab Oktober 2020 im Ronacher wiederaufgenommen. Der Vorverkauf startet morgen, 21. Jänner 2020.

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: “CATS im Ronacher war in jeder Hinsicht von Anfang an ein riesiger Erfolg und hat zudem auch alles bisher Dagewesene an Kartenvorverkäufen übertroffen. Mit Jahresbeginn konnten wir schon weit mehr als eine Viertel-Million umgesetzte Tickets verzeichnen und das ist sogar nach den starken Verkäufen der letzten Jahre nochmal ein neuer Rekord. Unser wunderbares Ensemble kann sich vor täglich ausverkauftem Haus über allabendliche Begeisterung mit Standing Ovations freuen. Wir werden CATS im Oktober wegen der großen Nachfrage für unser Publikum also wiederaufnehmen.“

Ein weltweites Phänomen

Unmittelbar nach der Uraufführung in London trat CATS einen Siegeszug rund um den gesamten Globus an, der so beispiellos war, dass er die gesamte Musicalwelt revolutionierte. Das legendäre Stück wurde mit allen wichtigen Theaterpreisen, u.a. sieben „Tony® Awards“ - darunter als „Bestes Musical“ - sowie drei „Olivier Awards“, drei „Drama Desk Awards“, einem „Evening Standard Award“ u.v.m. ausgezeichnet.

Über 73 Millionen BesucherInnen – und die Erfolgsgeschichte geht weiter

Weltweit haben bisher über 73 Millionen Menschen in 30 Ländern und 16 Sprachen dieses außergewöhnlich faszinierende Musical gesehen. Die deutschsprachige Erstaufführung fand damals direkt nach London und New York in Wien statt und lief sieben Jahre lang ohne Unterbrechung. Und der Erfolg reißt nicht ab: Erst kürzlich begeisterten Neuproduktionen von CATS in London und New York das Publikum. Seit September 2019 ist CATS wieder in Wien im Ronacher zu sehen und sorgt dort ebenfalls für viel Applaus beim Publikum.

Tanz, Magie, Mystik und Grammy-prämierte Musik

Atemberaubender Tanz, legendäre Kostüme, ein magisches Bühnenbild, Grammy-prämierte und mitreißende Musik machen CATS zu einem unvergesslichen Erlebnis. Natürlich erwartet das Publikum auch der berührende Welt-Hit „Memory“ („Erinnerung“), der mittlerweile von insgesamt mehr als 150 weltbekannten Künstlerinnen und Künstlern (u.a. Barbra Streisand und Celine Dion) gesungen wurde. Ein magischer Theaterabend für die gesamte Familie.

Quelle: Mag.a (FH) Monika Bjelik Vereinigte Bühnen Wien Leitung Kommunikation Musical / ots  //  Fotocredit: STEFANIE J.STEINDL

Das könnte Sie interessieren!

MuseumsQuartier - Ausstellung Approximation by Bilderbuch

28. 02. 2020 | Kunst & Kultur

MuseumsQuartier - Ausstellung Approximation by Bilderbuch

Approximation ist der physikalische Prozess der Annäherung einer Kurve an eine Gerade. Die Ausstellung „Approximation by Bilderbuch“ (28.02. bis 20.08.) ze...

Wiener Urtext Edition präsentiert bislang unbekanntes Stück von Ludwig van Beethoven

27. 02. 2020 | Kunst & Kultur

Wiener Urtext Edition präsentiert bislang unbekanntes Stück von Ludwig van Beethoven

Pünktlich zum 250.Geburtstag Beethovens: Ein unbekanntes und unveröffentlichtes Klavierstück Ludwig van Beethovens wurde in der Wienbibliothek im Rathaus g...

Klavierabend mit Giovanni Allevi im Wiener Konzerthaus

26. 02. 2020 | Kunst & Kultur

Klavierabend mit Giovanni Allevi im Wiener Konzerthaus

Ein junger Mann in Turnschuhen und Jeans taucht nahezu körperlich in seinen Flügel ein und was dann zu hören ist, ist einfach nur ebenso spannend und aufre...

First Gig Never Happened plays „Mingus without Bass, Monk without Hat”

24. 02. 2020 | Bad Ischl

First Gig Never Happened plays „Mingus without Bass, Monk without Hat”

Donnerstag, 05.03.2020, 20:00 Uhr II Jugendzentrum YOUZ  II Bad Ischl

Leopold Museum präsentiert künstlerischen Dialog zwischen Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele

22. 02. 2020 | Kunst & Kultur

Leopold Museum präsentiert künstlerischen Dialog zwischen Friedensreich Hundertwasser und Egon Schiele

Die Ausstellung "Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow" beleuchtet erstmals die beiden Ikonen österreichischer Kunst