„Dare Devil“ Günter Schachermayr - "Plötzlich wurde es „schwarz“ vor meinen Augen

Der 1.8.2020 ist das nächste Kapitel im Weltrekordbuch des VESPA STUNTMAN Günter Schachermayr (42) aus Steyr.  Schachermayr und sein Team hat nach akribischer Vorbereitung  das Unmögliche möglich gemacht

Ziel war es als erster Mensch der Welt gemeinsam mit seiner Vespa einen "gigantischen Swinger" zu machen! Unvorstellbar, geht nicht, kann nicht funktionieren, so die Meinung vieler Experten. Günter SCHACHERMAYR bewies das Gegenteil.

Die Red Bull Vespa wurde dazu eigens umgebaut, um diese Kräfte, die auf den Roller und Fahrer einer 6G Beschleunigung entsprachen, Stand zu halten!  Die Karosserie der Maschine wurde durch mehrere Flacheisen in den Bereichen, wo die Kräfte sehr stark wirkten, verstärkt. Ein für diese Mission speziell angefertigtes Faserseil in einer gigantischen Länge wurde durch den technischen Leiter des Projektes penibel genau eingestellt.  Nachdem die Seile inclusive Sicherungsseile und Backup der Maschine penibel geprüft wurden, stieg Günter SCHACHERMAYR über das Geländer vom SCHLEGEISSPEICHER  auf ein Absprungpodest, welches für den Stunt extra angefertigt wurde. 

„Die Knie fingen an zu zittern, ab diesen Zeitpunkt gab es kein zurück mehr und der Countdown hatte begonnen. 5-4-3-2-1- von nun an ging es bergab! Mit einen „AFFENZAHN“ zum WELTREKORD auf der VESPA geschwungen! Ich habe schon sehr viele Stunts in der Vergangenheit mit meiner  Vespa gemacht, doch wenn man einer so mächtigen BETON MAUER so nahe ist wirkt, ist das ist brutal und furchteinflößend!“, so ein noch sichtbar gezeichneter Günter SCHACHERMAYR nach seinem Höllenritt. Es war vollbracht. Nun werden alle Video und Bildmaterialien zu Guinness gesendet und die Hoffnung auf einen Eintrag in das Buch der Rekorde ist äußerst realistisch.

Quekle: Peter Sommer  //  Video, Fotocredit: ©Guenter Schachermayr

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Solidarische Mahnfeuer zum "Klimawandel in den Alpen"

11. 08. 2020 | Freizeit

Solidarische Mahnfeuer zum "Klimawandel in den Alpen"

Flammendes Signal für die Erhaltung der Alpen als eigenständiger und einzigartiger Lebens-, Natur- und Kulturraum

Wolfgang Ambros Konzert in Schwanenstadt in neuer Location

10. 08. 2020 | VEREINE

Wolfgang Ambros Konzert in Schwanenstadt in neuer Location

Soeben erreicht uns die aktuelle Information über das für den 11. September geplante Wolfgang Ambros Konzert in Schwanenstadt.

Mit Kindern auf die Alm wandern

08. 08. 2020 | Freizeit

Mit Kindern auf die Alm wandern

In drei abwechslungsreichen Tagesetappen wandern kleine und große Bergsteiger durch die faszinierende Bergwelt des Alpbachtals

HERBSTZEIT IST HÜTTENKULT-ZEIT

07. 08. 2020 | Freizeit

HERBSTZEIT IST HÜTTENKULT-ZEIT

Das Rifugio Luigi Pellarini, kurz genannt auch „Pellarini-Hütte“, gelegen an der Nordseite des Jôf Fuart in den Julischen Alpen

Zeitspiel der Airlines – viele verweigern Rückerstattung nach annullierten Flügen

06. 08. 2020 | Freizeit

Zeitspiel der Airlines – viele verweigern Rückerstattung nach annullierten Flügen

Reisende warten oft monatelang auf ihr Geld – Mobilitätsclub fordert rasche Rückzahlung