Dart - Wright besiegt Smith und ist zweimaliger Weltmeister

Dart - Wright besiegt Smith und ist zweimaliger Weltmeister

Peter Wright hat die William Hill World Darts Championship zum zweiten Mal gewonnen und bezwang im Finale am Montag Michael Smith mit 7:5.

In einem Thriller im Alexandra Palace wechselte die Führung mehrmals, bevor Wright mit einem starken Finish die Sid Waddell Trophy zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren in die Höhe stemmen konnte, während Smith seine zweite Finalniederlage bei der Weltmeisterschaft einstecken musste. Smith, der seinen ersten TV-Ranglisten-Titel anstrebte, hatte das Match unter Kontrolle und führte mit 5:4 nach Sätzen und 2:0 im zehnten Satz, aber Wright gewann neun der nächsten zehn Legs und reihte sich damit in die Liste der zweifachen Weltmeister ein.

"Ich bin überglücklich, diese fantastische Trophäe zum zweiten Mal in die Höhe zu stemmen, Michael ist die Zukunft des Dartsports, ich fühle mit ihm heute Abend, weil ich in seiner Lage war", sagte Wright, der 2021 drei TV-Titel gewinnen konnte.

Smith war verzweifelt, nachdem er sein achtes TV-Finale in neun Versuchen verloren hatte, während seine Wartezeit auf den ersten TV-Ranglisten-Titel weitergeht. Trotz der jüngsten Enttäuschung ist der neue Weltranglisten-Fünfte fest entschlossen, seine Durststrecke im Jahr 2022 zu beenden.

"Diesmal habe ich fünf statt drei Sätzen gewonnen, aber diese Endspiele zu verlieren, macht mir zu schaffen", sagte Smith.


Smith warf in diesem Spiel 24 180er und erhöhte damit seine Gesamtzahl im Turnier auf unglaubliche 83, womit er den bisherigen Rekord von 71, den Gary Anderson beim Turnier 2016/17 aufgestellt hatte, übertraf. Zwei dieser 180er fielen im ersten Leg, obwohl es ein nervöser Start für beide Spieler war, da sie im zweiten Leg 23 Fehlwürfe auf die Doppel hatten. Wright gewann die ersten beiden Sätze mit 3:1, bevor Smith die nächsten beiden Sätze gewann und ausglich.

Wright holte sich die Führung zurück, indem er das Entscheidungsleg des fünften Satzes gewann, bevor Smith sechs der nächsten sieben Legs gewann und zum ersten Mal mit 4:3 in Führung ging. Nach dem erneuten Ausgleich durch Wright holte sich Smith mit dem Gewinn des neunten Satzes die Führung zurück und schien auf dem Weg zum Titel, als er im zehnten Satz mit 2:0 führte. Doch Wright kam zurück und gewann den Satz mit einem 84er-Finish, bevor er Smith im elften Satz einen Whitewash verpasste und damit wieder in Führung ging. Der Weltranglistenzweite setzte seinen Sprint bis zur Ziellinie fort, während Smith machtlos war, Wright zu stoppen, der den 12. und letzten Satz mit 3:1 gewann und damit den Sieg besiegelte.


William Hill World Darts Championship 2021/22
Montag, 03. Januar (21.00 Uhr)
Finale
Peter Wright 7-5 Michael Smith (3-1, 3-1, 1-3, 2-3, 3-2, 1-3, 0-3, 3-1, 2-3, 3-2, 3-0, 3-1)

Quelle: Philip Brzezinski, PDC Europe  //  Fotocredit: ©Lawrence Lustig, PDC

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Siege für Spitzentrio in der Männer Bundesliga

24. 01. 2022 | Sport

Siege für Spitzentrio in der Männer Bundesliga

Die Positionen in der Faustball Bundesliga der Männer scheinen zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs bezogen. Das Spitzentrio Vöcklabruck, Enns und Frei...

Faustball -  Punktemaximum für Laakirchens Damen und Herren

23. 01. 2022 | Sport

Faustball - Punktemaximum für Laakirchens Damen und Herren

8 Punkte aus 4 Spielen! Mit einer Toprunde machten Laakirchens Damen und Herren ganz entscheidende Sprünge in der Hallen-Bundesliga

Faustball BL: Überraschungen sorgen für Spannung

17. 01. 2022 | Sport

Faustball BL: Überraschungen sorgen für Spannung

Mit einigen Überraschungen ging der Rückrundenstart in der Faustball Bundesliga über die Bühne. Bei den Frauen fügte Wels dem bisherigen Spitzenreiter Nußb...

Faustball: Vöcklabruck verpasste mit Silber das Champions Cup Double

10. 01. 2022 | Sport

Faustball: Vöcklabruck verpasste mit Silber das Champions Cup Double

Nichts wurde aus dem Traum der Vöcklabrucker Faustballer, nach dem Champions Cup auf dem Feld auch den höchsten europäischen Titel in der Halle nach Österr...

Radsport: Federspiel und Heigl wiederholen ihre Titelgewinne im Querfeldein

10. 01. 2022 | Sport

Radsport: Federspiel und Heigl wiederholen ihre Titelgewinne im Querfeldein

Die Wienerin Nadja Heigl (KTM Alchemist p/b Brenta Brakes) und der Tiroler Daniel Federspiel (Felbermayr - Simplon - Wels) sind die alten und neuen Österre...