Darts: "The Gentle" verliert im Achtelfinale gegen MVG

Darts: "The Gentle" verliert im Achtelfinale gegen MVG

Joe Cullen feiert ersten Erfolg auf der European Tour im Finale gegen MVG

Der Sieger des European Darts Matchplay 2019 in der Maimarkthalle Mannheim heißt Joe Cullen. Der Engländer besiegte im Endspiel den aktuellen Weltmeister Michael van Gerwen mit 8:5. Für den „Rockstar“ ist es der erste Titel auf der European Tour. „Es ist ein unglaubliches Gefühl. Das habe ich mir seit Jahren gewünscht. Viele Leute haben mich in meinen schlechten Zeiten kritisiert. Für die, die immer an mich geglaubt haben, habe ich heute gewonnen“, so der Champion. „Dieses Wochenende lief Vieles nach Plan. Michael ist ein guter Freund von mir und der beste Spieler der Welt. Das bedeutet mir viel.“

Auf seinem Weg in das Finale besiegte der 30-Jährige Jamie Hughes (6:3), William O’Connor (6:3), Glen Durrant (6:2) und James Wade (7:5). Im Endspiel spielte Cullen einen Average von 101 Punkten – gepaart mit einer starken Doppelquote von 44 Prozent und einem fantastischen 170er-Finish zum zwischenzeitlichen 5:2.

Michael van Gerwen zeigte sich als fairer Verlierer. „Natürlich nervt es mich ungemein wieder nicht gewonnen zu haben“, so „Mighty Mike“. „Aber Joe ist ein fantastischer Spieler und kann an einem guten Tag auch mir Paroli bieten. Ich wiederum habe nicht mein bestes Spiel gezeigt und deswegen verloren.“ Für die unangefochtene Nummer eins der Welt ist es das sechste European-Tour-Event ohne Titelgewinn. So eine Durststrecke hatte der Niederländer zuletzt 2014.

Die European Tour macht bereits am kommenden Wochenende erneut in Deutschland Station, wenn die International Darts Open 2019 in der Sachsenarena Riesa stattfinden.

Die Ergebnisse des Finaltages in der Übersicht:

Achtelfinale

Michael van Gerwen 6:4 Mensur Suljovic 
Adrian Lewis 5:6 Krzysztof Ratajski 
Daryl Gurney 4:6 Rob Cross 
Dave Chisnall 6:1 Ricky Evans 
Ian White 5:6 Jonny Clayton 
James Wade 6:5 Wayne Jones 
William O’Connor 3:6 Joe Cullen 
Gerwyn Price 3:6 Glen Durrant

Viertelfinale

Michael van Gerwen 6:5 Krzysztof Ratajski
Rob Cross 5:6 Dave Chisnall
Jonny Clayton 4:6 James Wade
Joe Cullen 6:2 Glen Durrant

Halbfinale

Michael van Gerwen 7:1 Dave Chisnall

James Wade 5:7 Joe Cullen

Finale

Michael van Gerwen 5:8 Joe Cullen

Quelle: Niclas Junker  //  Fotocredit: PDC-EUROPE

Das könnte Sie interessieren!

Skiweltcup Hinterstoder - Alpine Kombination am Montag - Eintritt frei

28. 02. 2020 | Sport

Skiweltcup Hinterstoder - Alpine Kombination am Montag - Eintritt frei

Aufgrund der intensiven Regen- und Schneefälle in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, musste die Alpine Kombination am Freitag abgesagt werden. Alle Bemü...

UEFA Europa League-Match FC Red Bull Salzburg gegen Eintracht Frankfurt abgesagt

27. 02. 2020 | Sport

UEFA Europa League-Match FC Red Bull Salzburg gegen Eintracht Frankfurt abgesagt

Diese Entscheidung musste im Rahmen einer vor kurzem beendeten Krisensitzung, bei der neben der UEFA und Vertretern der beiden Klubs auch die lokalen Behör...

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

26. 02. 2020 | National

Große Team-Felbermayr Simplon Wels Präsentation im Welios

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die Rennsaison 2020. Nach dem starken vergangenen Jahr mit 18 Podestplätzen und 16 Top 10-Platzi...

Siedlitzki mit großen Zielen zur EM

24. 02. 2020 | Sport

Siedlitzki mit großen Zielen zur EM

GMUNDEN - Bereits am 2. März gehts Richtung Sevilla, wo die Duathlon EM im andalusischen Punta Umbria an der Atlantikküste stattfindet

Stefan Kraft schlägt in Rasnov (ROU) zurück - Damen in Ljubno (SLO) souverän

23. 02. 2020 | Sport

Stefan Kraft schlägt in Rasnov (ROU) zurück - Damen in Ljubno (SLO) souverän

Mit seinem 20. Weltcup-Sieg im Gepäck und einer starken Teamleistung enden die beiden Einzelspringen auf der Normalschanze. Auf dem zweiten Platz landete m...