Darts - Top Platzierung für Mensur Suljovic

Darts - Top Platzierung für Mensur Suljovic

Joe Cullen sichert sich seinen zweiten European Tour Titel

Joe Cullen hat die International Darts Open 2020 gewonnen. Im Finale bezwang der „Rockstar“ Michael van Gerwen mit 8:5 und sichert sich damit seinen zweiten Turniersieg auf der European Tour. Cullen ging früh in der Partie in Führung und gab diese bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. „Michael hat nicht sein bestes Spiel abgeliefert. Ich selber bin sehr glücklich, meinen zweiten Titel eingefahren zu haben. Es ist immer eine Freude, vor Publikum zu spielen. Dann auch noch den Pokal entgegenzunehmen ist natürlich noch größer“, so der glückliche Sieger, der sich damit auch zum ersten Mal überhaupt für den Grand Slam of Darts qualifizieren konnte.

Michael van Gerwen zeigte an diesem Wochenende zu selten sein ganzes Können und hatte in den Runden zuvor bereits mehr Mühe als erwartet.

Bis ins Halbfinale schafften es Michael Smith, der bis zu seinem Ausscheiden nur vier Legs im gesamten Turnier abgegeben hatte, und Mensur Suljovic, der sich, wie auch bereits letzte Woche in Sindelfingen, Michael van Gerwen geschlagen geben musste. Suljovic verpasste beim Stand von 6:5 vier Matchdarts, am Ende checkte Michael van Gerwen 140 Punkte zum Matchgewinn. Suljovic hatte in der Partie zuvor selbst Matchdarts gegen sich, konnte eine enge Partie gegen Krzysztof Ratajski jedoch für sich entscheiden.

Die beiden verbliebenen Deutschen, Max Hopp und Franz Rötzsch sind jeweils im Achtelfinale am Nachmittag ausgeschieden. Hopp fand gegen den Engländer Ross Smith lange nicht in die Partie, seine Aufholjagd kam ein wenig zu spät.

Franz Rötzsch hingegen war gegen Krzysztof Ratajski kurz davor für die nächste Sensation zu sorgen. Rötzsch führte bereits mit 4:3, spielte lange Zeit einen 105er-Average und checkte 121, 127 sowie 170 Punkte aus. Ratajski hielt jedoch dagegen – und behielt im entscheidenden Leg die Oberhand.

Die Ergebnisse des Tages:

Nachmittagssession, Achtelfinale

Michael van Gerwen 6:5 Andy Hamilton
James Wade 6:2 Nathan Aspinall
Krzysztof Ratajski 6:5 Franz Rötzsch
Mensur Suljovic 6:2 Jamie Hughes
Ross Smith 6:4 Max Hopp
Dave Chisnall 1:6 Joe Cullen
Michael Smith 6:1 Jesus Noguera
Scott Baker 2:6 Danny Noppert

Abendsession
Viertelfinals

Michael van Gerwen 6:3 James Wade
Krzysztof Ratajski 5:6 Mensur Suljovic
Ross Smith 4:6 Joe Cullen
Michael Smith 6:1 Danny Noppert

Halbfinals

Michael van Gerwen 7:6 Mensur Suljovic 
Joe Cullen 7:3 Michael Smith

Finale
Michael van Gerwen 5:8 Joe Cullen

Quelle: Philip Brzezinski   //  Fotocredit: ©PDC Europe

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Players Championship Finals - Smith beendet de Sousas Siegesserie

29. 11. 2020 | Sport

Players Championship Finals - Smith beendet de Sousas Siegesserie

Michael Smith beendete am Samstag den Siegeslauf von Jose de Sousa auf der Bühne der Ricoh Arena in Coventry bei den Players Championship Finals

Kombination - Franz-Josef Rehrl schrammt am Podest vorbei

29. 11. 2020 | Sport

Kombination - Franz-Josef Rehrl schrammt am Podest vorbei

Ruka (FIN) - Starke Teamleistung mit drei ÖSV-Athleten in den Top Ten

Skispringen - Clemens Leitner in Ruka (FIN) bester Österreicher

29. 11. 2020 | Sport

Skispringen - Clemens Leitner in Ruka (FIN) bester Österreicher

B-Team der Skispringer legt Weltcup-Bewährungsprobe ab

Fußball - Frauen-Nationalteam kassiert in Frankreich erste Quali-Pleite

28. 11. 2020 | Sport

Fußball - Frauen-Nationalteam kassiert in Frankreich erste Quali-Pleite

Die Auswahl von ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann unterliegt 'Les Bleus' in Guingamp mit 0:3 (0:2). Die Gastgeberinnen sichern sich damit den Gruppen...

Players Championship Finals - Top 6 der Welt in Runde 2

28. 11. 2020 | Sport

Players Championship Finals - Top 6 der Welt in Runde 2

Die sechs besten Spieler der Order of Merit haben es am ersten Tag der Players Championship Finals in Coventry alle in die nächste Runde geschafft