Deutliche Mehrheit der ÖsterreicherInnen will sich gegen Corona impfen lassen

Deutliche Mehrheit der ÖsterreicherInnen will sich gegen Corona impfen lassen

Anschober - Aber immerhin geben noch 25% an, "eher nicht" oder "sicher nicht" an einer Impfung gegen Corona teilnehmen zu wollen

Die ganze Welt leidet bei der aktuellen Corona-Pandemie am Fehlen von direkten Medikamenten und Therapien und hofft auf einen Impfstoff. Im Auftrag des Gesundheitsministeriums hat nun das market-Institut einer repräsentativen Gruppe von 1.000 Menschen die Frage gestellt, ob sie sich gegen das Corona-Virus impfen lassen würden, sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht. Das Ergebnis zeigt, dass es eine deutlich höhere Bereitschaft für eine Impfung gegen das Corona-Virus als etwa gegen die Influenza gibt.

Immerhin geben 62% der Befragten an, „auf jeden Fall“ (35%) bzw. „eher schon“(27%) an einer Impfung teilnehmen zu wollen. Aber immerhin geben überraschende 25% auch an, "eher nicht" oder "sicher nicht" an einer Impfung gegen Corona teilnehmen zu wollen.

Gesundheitsminister Rudi Anschober: "Damit ist die Impfbereitschaft gegen Corona deutlich höher als etwa bei der Influenza. Generell zeigen die Daten allerdings auch, dass wir noch viel Informations- und Aufklärungsarbeit beim Thema Impfungen leisten müssen. Das wird ein zentraler Schwerpunkt der Gesundheitspolitik im Herbst werden.“ 

Quelle: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Adrian Hinterreither, Bakk Pressereferent / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Covid-19: Information an Urlaubsrückkehrer/innen aus Kroatien

11. 08. 2020 | Gesundheit

Covid-19: Information an Urlaubsrückkehrer/innen aus Kroatien

Aktuell sind mehrere auf Covid-19 positiv getestete Urlaubsrückkehrer/innen aus dem kroatischen Urlaubsort Makarska in Oberösterreich festgestellt worden

Medikamente vor Hitze und Sonne schützen

11. 08. 2020 | Gesundheit

Medikamente vor Hitze und Sonne schützen

Wie sollen Medikamente im Sommer gelagert werden? Apothekerinnen und Apotheker geben Tipps

Der PRIKRAF zahlt nur medizinisch notwendige Eingriffe

10. 08. 2020 | Gesundheit

Der PRIKRAF zahlt nur medizinisch notwendige Eingriffe

Sogenannte Schönheits-Operationen können manchmal für die Gesundheit erforderlich sein

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

09. 08. 2020 | Gesundheit

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 22.033 Erkrankte, 721 verstorben und 19.923 genesen. 121 hospitalisiert, davon 22 intensiv. 114 Neuinfektionen österreichweit

Bundesweite Clusteranalyse durch die SpezialistInnen der AGES - gesamt österreichweit 107 Infektionen

06. 08. 2020 | Gesundheit

Bundesweite Clusteranalyse durch die SpezialistInnen der AGES - gesamt österreichweit 107 Infektionen

Die Infektionsepidemiologen der AGES haben das gehäufte Auftreten von SARS-CoV2-Fällen in St. Wolfgang bei Hotel-Praktikanten untersucht. Der wahrscheinlic...