Die neue GaisKogelBahn als Winterhighlight 2020/21 im Skigebiet Kühtai

Die neue GaisKogelBahn als Winterhighlight 2020/21 im Skigebiet Kühtai

Die neue GaisKogelBahn mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben befördert die Kühtai-Gäste in knapp 4 Minuten von der neuen Talstation auf 2.335 Meter mitten ins Skigebiet

Rechtzeitig zum heurigen Saisonstart wartet das Skigebiet Kühtai mit einem besonderen Highlight für sicheres und bequemes Skivergnügen auf. „Die neue GaisKogelBahn ist eine weitere Investition in der Höhe von 11 Millionen Euro in die Sicherheit und die Qualität des Skigebiets. Wer von Innsbruck über das Sellraintal anreist, findet nun bereits vor dem Ortseingang einen vergrößerten Parkplatz und WCs an der neuen Talstation vor. Die Bahn bietet so den perfekten Einstieg ins Skigebiet und entlastet das Ortszentrum vom Autoverkehr“, freut sich Mag. Philip Haslwanter, Geschäftsführer der Bergbahnen Kühtai. Die neue Bahn ersetzt den bisherigen GaisKogel-Schlepplift aus dem Jahr 1978.

Bahnstart mit Skigebietseröffnung

Philip Haslwanter zum Saisonstart: „Nach der erfolgreichen behördlichen Abnahme und der Betriebsbewilligung geht die neue GaisKogelBahn gemeinsam mit dem Skigebiet in Betrieb.“ Alle Gäste werden beim Einstieg mit einem Förderband bequem zu den Sesseln gebracht. Innerhalb von vier Fahrminuten gelangt man von 2.020 Metern zum Ausstieg auf 2.335 Metern, der einen traumhaften Ausblick auf das gesamte Kühtai und die Stubaier Alpen bietet. Die anspruchsvollen schwarzen Pisten und die zahlreichen Freeride-Möglichkeiten lassen sich mit der neuen GaisKogelBahn mit Sitzheizung nun noch viel bequemer und sicherer erreichen. Die Bergstation der Bahn befindet sich 115 Meter oberhalb des alten Schleppliftausstieges. Von dort aus gelangt man auch schnell und einfach zu den angrenzenden roten, familienfreundlichen Pisten der Drei-Seen-Bahn und WiesBergBahn. Das zusätzliche Pistenangebot und die bequemen Sessel machen die neue GaisKogelBahn deshalb ideal für Kinder und Familien.

Quelle: GF Mag. Philip Haslwanter Bergbahnen Kühtai GmbH&Co KG / ots  //  Fotocredit: Bergbahnen Kühtai

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Stadt-Erlebnisse im Winter - Von Ischl bis Linz

01. 01. 2021 | Freizeit

Stadt-Erlebnisse im Winter - Von Ischl bis Linz

Bummeln, spazieren gehen und dabei Unerwartetes entdecken. Sich in Wels aufs Eis führen lassen oder auf der Suche nach Linzer Torten Oberösterreichs Landes...

 Nachjustierungen der Sicherheitskonzepte in den oö. Skigebieten zeigen Wirkung

31. 12. 2020 | Freizeit

Nachjustierungen der Sicherheitskonzepte in den oö. Skigebieten zeigen Wirkung

Oberösterreichs Skigebiete haben auf die Belastungsprobe mit dem großen Zustrom an Wintersportlern am vergangenen Sonntag umgehend reagiert 

Tipps für stressfreies Silvester mit Hund

30. 12. 2020 | Freizeit

Tipps für stressfreies Silvester mit Hund

Tierschutz Austria gibt Tipps für einen möglichst stress- und angstfreien Jahreswechsel mit Hund

Schönwetter brachte erste Belastungsprobe für oö. Skigebiete

28. 12. 2020 | Freizeit

Schönwetter brachte erste Belastungsprobe für oö. Skigebiete

Weitere Limitierung der Parkplätze, Aufstockung des Securitypersonals und Erweiterung der geregelten Anstellbereiche

Snow Space Salzburg startet mit der neuen Panorama Link Verbindungsbahn in die Wintersaison!

25. 12. 2020 | Freizeit

Snow Space Salzburg startet mit der neuen Panorama Link Verbindungsbahn in die Wintersaison!

Im Bild vlnr Christina König (Vorständin im Snow Space Salzburg), Seppi Harml (Geschäftsleiter Shuttleberg Bergbahnen) Wolfgang Hettegger (Vorstandsvorsitz...