Drogenlenker fährt high zur Polizei

Drogenlenker fährt high zur Polizei

Ried - Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer fährt suchmittelbeeinträchtigt zur Autobahnpolizeiinspektion, um den Fahrzeugschlüssel eines Bekannten abzuholen

Ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Ried im Innkreis lenkte am 24. Jänner 2021 gegen 16:35 Uhr seinen Pkw im Gemeindegebiet von Tumeltsham zur Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis, um den Fahrzeugschlüssel eines Bekannten abzuholen. Am Vortag wurde seinem Bekannten der Schlüssel wegen Suchtmittelbeeinträchtigung am Steuer abgenommen. Die Polizeistreife führte beim 18-Jährigen aufgrund diverser Symptome eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch. Dabei erhärteten sich die Suchtmittelanzeichen. Ein freiwilliger Drogenschnelltest verlief positiv. Bei der klinischen Untersuchung stellte der Amtsarzt die Fahruntauglichkeit fest. Der Führerschein wurde abgenommen und der 18-Jährige wird angezeigt. Zudem sicherte die Polizei 1,32 Gramm einer weißen Substanz, die dem 15-jährigen Beifahrer gehörte – diese wird noch kriminalpolizeilich untersucht.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Bedenklicher Todesfall in einer Wohnung

27. 02. 2021 | Blaulicht

Bedenklicher Todesfall in einer Wohnung

Wien - 36-jähriger Mann stirbt nach Wodka-Konsum

Jugendliche verschicken NS-Bilder über Nachrichtenplattform

26. 02. 2021 | Blaulicht

Jugendliche verschicken NS-Bilder über Nachrichtenplattform

Im Zuge von Ermittlungen im Zusammenhang mit Suchtmittel forschten Beamte der Polizei Lamprechtshausen 17 Beschuldigte im Alter zwischen 13 und 21 Jahren a...

Paketzusteller behielt Pakete für sich

26. 02. 2021 | Blaulicht

Paketzusteller behielt Pakete für sich

Am 24. Februar 2021 gegen 17 Uhr teilte ein Mitarbeiter einer Paketfirma mit, dass ein Paketzusteller dabei beobachtet wurde, wie er mehrere Paketsendungen...

Die Polizei warnt vor Betrugsanrufen

23. 02. 2021 | Blaulicht

Die Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Salzburg - In den letzten Wochen kam es zu vermehrten Anrufen von Personen, welche sich als "Microsoft" Mitarbeiter ausgeben

Achtung Schnäppchenjäger

23. 02. 2021 | Blaulicht

Achtung Schnäppchenjäger

Covid 19 und die damit verbundenen Änderungen in der Arbeits- und Freizeitwelt haben dazu geführt, dass immer mehr Menschen ihre Zeit vor dem Computer und ...