Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger und Gruppenausstellung "Revisiting Casablanca"

Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger und Gruppenausstellung "Revisiting Casablanca"

Ankündigungsbild zur Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger

Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger

Vom runden Raum im Kunstverein das weisse haus inspiriert, präsentiert Lisl Ponger eine ortsspezifische Installation, die sich auf ihre jüngste Fotoarbeit „Dancing on Thin Ice (2020) bezieht. Die Ausstellung fährt Lisl Pongers Ethnologiekritik und deren Beziehung zu sozialen Normen fort und schließt so an aktuelle Debatten rund um Restitution, weißen Supremacismus und institutionelle Machtstrukturen an.

Als Rahmenprogramm der Ausstellung finden Performances von Marcus Neustetter und Khadija von Zinnenburg Caroll statt.

Gruppenausstellung "Revisiting Casablanca"
mit Zineb Benjelloun, Ahmed Bouanani & Abdelmajid R’chich & Mohamed Abderrahman Tazi, Touda Bouanani, Mohamed Fariji (L’Atelier de l’Observatoire), Fatima Mazmouz, Anahita Razmi, Tim Sharp, Ghita Skali, kuratiert von Aline Lenzhofer

Ein Hollywood-Film, ein aufgelöstes Aquarium und eine selbst ausgestellte Fiktionsbescheinigung – Aspekte, die sich in der Ausstellung „Revisiting Casablanca“ wiederfinden. In künstlerischen Arbeiten verwischen Fiktion und Realität, zeigen sich innovative Formen der Narration und werden Fragen aufgeworfen: Was schreibt sich in den Charakter der Stadt ein? Wie viel Fiktion liegt selbst in der Geschichtsschreibung? Wer kann/darf die Rolle der Schriftsteller*innen einnehmen?

Ort der Ausstellungen: das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien

Quelle: Aline Lenzhofer das weisse haus / ots  //  Fotocredit: Tim Sharp

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

DIGITAL & CIRCULAR - Wege in die Kreislaufgesellschaft

20. 06. 2021 | Kunst & Kultur

DIGITAL & CIRCULAR - Wege in die Kreislaufgesellschaft

Logo "VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2021"

Ein Künstler im Schnittpunkt der Moderne - Leopold Museum würdigt den Bildhauer Josef Pillhofer

19. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Ein Künstler im Schnittpunkt der Moderne - Leopold Museum würdigt den Bildhauer Josef Pillhofer

Einblick in die Ausstellung "Josef Pillhofer im Dialog mit Cézanne, Giacometti, Picasso, Rodin ..." im Leopold Museum anlässlich der Ausstellungseröffnung ...

INDEX - DIE VERBESSERUNG am Freitag, 02.07.2021, 19.00 Uhr, Künstler und Künstlerinnenvereinigung MAERZ, Eisenbahngasse 20, 4020 Linz

17. 06. 2021 | Events

INDEX - DIE VERBESSERUNG am Freitag, 02.07.2021, 19.00 Uhr, Künstler und Künstlerinnenvereinigung MAERZ, Eisenbahngasse 20, 4020 Linz

Die Performance von Friedmann (Wolfgang Helmhart - Textarbeit, Christian Mahringer - Musikproduzent, Markus Helmhart - Performance und Komposition) unterst...

Bedeutende Makart-Schenkung an das Leopold Museum

17. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Bedeutende Makart-Schenkung an das Leopold Museum

Hans Makart, Moderne Amoretten, Triptychon, signiert auf der Mitteltafel, Öl auf Leinwand, 147 x 236 cm, gerahmt

Die Akademie der bildenden Künste Wien kehrt in ihr Haupthaus auf dem Schillerplatz zurück

16. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Die Akademie der bildenden Künste Wien kehrt in ihr Haupthaus auf dem Schillerplatz zurück

Die BIG hat das Akademiegebäude von Theophil Hansen restauriert und für eine moderne Kunstuniversität fit gemacht: Im Bild BIG CEO Hans-Peter Weiss, Vizere...