Eröffnung neues Hochspannungsprüffeld der Trench Austria

Eröffnung neues Hochspannungsprüffeld der Trench Austria

v.l.: Tobias Schützenhofer, Kaufm. Geschäftsführer Trench Austria, Ales Presern, CEO Siemens Energy Austria, Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner, Wolfgang Birnbaumer, Leiter Prüffeld, Bahadi Basdere, CEO Siemens Energy Segment BIC, Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, Leonding, und Christian Pahlke, Geschäftsführer Trench Austria

„Mit Energietechnologie aus Oberösterreich wird unter anderem ein wichtiger Beitrag für eine sichere und stabile Stromversorgung geleistet. Drosselspulen, die hier in Leonding erzeugt werden, sorgen für Netzstabilität, insbesondere auch bei schwankender Energieeinspeisung durch Sonnen- oder Windstrom. Das ist auch ein wesentlicher Schritt zur konkreten Umsetzung der Energiewende“, hob Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner anlässlich der heutigen Eröffnung des neuen Hochspannungsprüffeldes der Trench Austria in Leonding hervor. Die neue Prüfhalle wurde in Holzriegelbauweise errichtet und ermöglicht die Prüfung der Spulen unter möglichst realen Bedingungen. An der Eröffnung nahmen neben den Trench Austria-Geschäftsführern Christian Pahlke und Tobias Schützenhofer sowie verschiedenen Vertretern von Siemens Energy auch die Bürgermeisterin von Leonding, Sabine Naderer-Jelinek teil.

„Oberösterreich hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, zu einem Vorreiter der Energiewende zu werden. Wir wollen damit einerseits einen Beitrag zur Energiewende leisten, anderseits aber auch den Wirtschaftsstandort Oberösterreich stärken. Denn die Transformation der Energieerzeugung in Richtung erneuerbare Energien ist auch eine große wirtschaftliche Chance für unser Bundesland. Viele erfolgreiche Unternehmen in der Energietechnologie-Branche sind in Oberösterreich beheimatet, wie auch das Beispiel Trench Austria eindrucksvoll beweist“, so Landesrat Achleitner weiters. „Mit den in Leonding erzeugten Drosselspulen wird ein wesentlicher Beitrag zur sicheren Stromversorgung und darüber hinaus für die Energiewende geleistet. Die Drosselspulen ‚made in Upper-Austria‘ sind weltweit im Einsatz, was auch zu einer beeindruckenden Exportquote von 97 Prozent führt. Die Investition von 3 Mio. Euro in das neue Prüffeld ist ein wichtiger Impuls für das Unternehmen, aber darüber hinaus für den gesamten Wirtschaftsstandort Oberösterreich, gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten“, unterstrich Wirtschafts- und Energie-Landesrat Achleitner.

Im Frühjahr 2021 wurde in Leonding ein neues, innovatives Hochspannungs-Prüffeld errichtet, das laut Unternehmen in seiner Art einzigartig ist. Im Sinne der Nachhaltigkeit und aufgrund technischer Erfordernisse wurde die Prüfhalle in Holzriegelbauweise errichtet. Das metallfrei erbaute Holzgebäude mit innenliegender Schalldämmung bietet optimale Bedingungen für Verlustleistungs- und Geräuschmessungen.

Durch die Größe von ca. 500 m² und einer Höhe von 26 Meter sind Originalaufbauten von Luftdrosselspulen in voller Höhe nun für alle Spulentypen und Spannungsebenen möglich. Die Spulenmontage sowie deren Originalisolatoren und diversen Anbauteilen erfolgt auf einer in den Hallenboden eingebauten Holzplatte mit Gleitmutternsystem. Somit müssen keine Löcher in den Boden gebohrt werden, um die verschiedenen Spulentypen am Boden fixieren zu können.

„Die neuen Prüfmöglichkeiten bieten den Kunden die Gelegenheit, ihre Geräte noch näher an den Realbedingungen zu testen. Prüfungen mit den höchsten Spannungs- und Leistungsniveaus können nun durchgeführt werden“, erklärte Geschäftsführer Pahlke. „Mit einem Volumen von rund 3 Millionen Euro ist es eines der größten Investitionsprojekte der Trench Austria und damit setzen wir den Trench-Mark“, so Pahlke weiter.

Trench Austria GmbH ist seit 1954 in Leonding beheimatet und befindet sich seit 1961 am heutigen Standort. Um die bestehende Wettbewerbsfähigkeit weltweit weiter auszubauen wird laufend in den Standort investiert.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Daniel Kauder

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Tiroler Fisch online geangelt

28. 07. 2021 | Wirtschaft

Tiroler Fisch online geangelt

Ungewöhnlich und - noch - ungewohnt: frischen Fisch online bestellen. Tirolfisch geht mit dem brandneuen Onlineshop für regional produzierten Fisch einen n...

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

27. 07. 2021 | Wirtschaft

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

(v.r.n.l): Messe Tulln Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser, Projektleiterin Mag. (FH) Michaela Brunner, Prokurist Mag. Thomas Diglas präsentieren das di...

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

25. 07. 2021 | Wirtschaft

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

David Gruber (E-Mobilitäts-Experte und Mitgründer der Firma elektroauto.at), LR Mag. Stefan Schnöll (Land Salzburg, Mobilitäts- und Verkehrsreferent) und D...

Partnerschaft mit Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft verlängert

25. 07. 2021 | Wirtschaft

Partnerschaft mit Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft verlängert

Vertragsunterzeichnung (v. l.): Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, Gerhard Ehrensperger, Obmann-Stv. der Hopfenbauern, Man...

Alpbachtal Tourismus setzt auf Klimaprojekte und authentischen Urlaub

24. 07. 2021 | Wirtschaft

Alpbachtal Tourismus setzt auf Klimaprojekte und authentischen Urlaub

Marketingleiter Michael Mairhofer und TVB-Geschäftsführer Markus Kofler