Erste Lieferung des Corona-Impfstoffes in Österreich eingetroffen – Heer übernimmt Verteilung

Erste Lieferung des Corona-Impfstoffes in Österreich eingetroffen – Heer übernimmt Verteilung

Im Bild von links: LH NÖ Johanna Mikl-Leiner, Vertreter der Firma, BM von Wien Michael Ludwig, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Vertreter der Firma

Heute, Samstag 26. Dezember um 12:00 Uhr, nahmen Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Landeshauptfrau von Niederösterreich, Johanna Mikl-Leitner, und der Bürgermeister von Wien, Michael Ludwig, die erste Lieferung von 9.750 Impfdosen des Corona-Impfstoffes bei einem Pharmagroßhändler in Wien in Empfang. Im Anschluss werden die Vakzine umverpackt und unter anderem vom österreichischen Bundesheer ausgeliefert.

„Am heutigen und morgigen Tag wird Geschichte geschrieben. Das Bundesheer war und ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie zur Bewältigung der Krise im Einsatz. Von der Unterstützung beim Abreisemanagement, über Contact-Tracing und Grenzeinsätzen, von den Unterstützungsleistungen bei den Postverteilerzentren und den Lebensmittellagern bis hin zu den flächendeckenden Tests – unser Heer war immer zur Stelle. Und auch jetzt sind wir da. Soldatinnen und Soldaten des Bundesheeres werden den Impfstoff nach Salzburg, Tirol, Vorarlberg und in die Steiermark bringen – für weitere Aufgaben stehen wir bereit. Ich danke den Soldaten und Zivilbediensteten, die diesen Einsatz durchführen und beweisen, dass wir immer da sind, wenn man unser Heer braucht“, so Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Heute Nacht werden die Impfdosen durch Kräfte des zentralen Transportmanagements des Bundesheeres zu Pflege-, Wohn- und Seniorenheimen in der Steiermark, Salzburg, Tirol und Vorarlberg geliefert; die Ankunft und Übernahme durch das medizinische Personal der Heime ist für Sonntagvormittag vorgesehen.

Quelle: Bundesministerium für Landesverteidigung Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse / ots  //  Fotocredit: Bundesheer/Gunter Pusch

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

NEOS befürworten offenen Brief der Schülervertreter_innen an Bildungsminister

23. 01. 2021 | Politik

NEOS befürworten offenen Brief der Schülervertreter_innen an Bildungsminister

Martina Künsberg Sarre: „Was bei der Matura möglich ist, sollte auch bei der Abgabe von VWA und Diplomarbeiten möglich sein“

Mit Lüften, Testen und Masken lässt sich das Risiko an Schulen minimieren

22. 01. 2021 | Politik

Mit Lüften, Testen und Masken lässt sich das Risiko an Schulen minimieren

SPÖ-Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid zum Vorschlag von Wiener ForscherInnen zur Bekämpfung von Corona an Schulen

Kampf gegen Antisemitismus auch unter Zugewanderten und Flüchtlingen intensivieren

22. 01. 2021 | Politik

Kampf gegen Antisemitismus auch unter Zugewanderten und Flüchtlingen intensivieren

Raab begrüßt Nationale Strategie gegen Antisemitismus

Anschober begrüßt Rückkehr der USA zur Weltgesundheitsorganisation (WHO)

21. 01. 2021 | Politik

Anschober begrüßt Rückkehr der USA zur Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Dieser Schritt bedeutet einen Wendepunkt in der globalen Gesundheitskrise

Klares Bekenntnis gegen die Pläne der tschechischen Atomlobby

20. 01. 2021 | Politik

Klares Bekenntnis gegen die Pläne der tschechischen Atomlobby

Stellungnahme von Nationalratsabgeordneter Johanna Jachs und Dr. Angelika Winzig (Mitglied des Europäischen Parlaments) zu den Bestrebungen eines grenznahe...