Erster CoV-Fall in Ischgl: Anschober korrigiert Angaben zur Infektionskette

Erster CoV-Fall in Ischgl: Anschober korrigiert Angaben zur Infektionskette

Die angeblich erste diagnostizierte Coronavirus-Patientin in Ischgl soll am 5. März und nicht wie am Vormittag verlautbart am 5. Februar erste Krankheitssymptome gezeigt haben

Stellungnahme zur Pressekonferenz Prof. Allerberger vom 02.04.2020

Korrektur: Aufgrund eines Übertragungsfehlers in den Daten, die der AGES von der zuständigen Bezirksbehörde übermittelt wurden, muss die AGES mitteilen, dass in der von Prof. Allerberger in der Pressekonferenz am 02.04.2020 dargestellten epidemiologischen Abklärung des Clusters S der ursprünglich erste Fall vom 05.02.2020 auf den 05.03.2020 zu verschieben ist. Demnach war der Krankheitsbeginn des ersten COVID-19-Falles am 08.02.2020, dabei handelt es sich um eine Tirolerin. 
 

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass der erste laborbestätigte Fall am 07.03.2020 ermittelt wurde und demnach erst zu diesem Zeitpunkt den Behörden bekannt wurde. Die AGES weist nochmals darauf hin, dass auch während der Pressekonferenz keine Kritik an den lokalen Behörden getätigt wurde.

Die epidemiologische Abklärung eines Krankheitsausbruchs ist immer ein Blick in die Vergangenheit. Laborbestätigte Fälle werden nach dem Zeitpunkt des Auftretens der ersten Krankheitszeichen befragt um valide Rückschlüsse auf Infektionsketten zu erhalten. Die Tatsache, dass PCR-Testungen auch noch Wochen nach Genesung positive Resultate erbringen können, ist nicht ungewöhnlich. Die PCR-Methode weist nicht ansteckungsfähige Viren nach, sondern Virusbestandteile wie sie sich noch bei vielen Genesenen finden.

Quelle: AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Fachbereich Risikokommunikation/ots  Grafik: AGES

Das könnte Sie interessieren!

Sensationelle Fortschritte in der Immunologie

23. 05. 2020 | Gesundheit

Sensationelle Fortschritte in der Immunologie

Dr. Mark Debrinca beschreibt 10 Jahre Forschung & Entwicklung und sensationelle Erkenntnisse im Bereich der Immunologie. Höchst interessant, speziell i...

Deutliche Mehrheit der ÖsterreicherInnen will sich gegen Corona impfen lassen

23. 05. 2020 | Gesundheit

Deutliche Mehrheit der ÖsterreicherInnen will sich gegen Corona impfen lassen

Anschober - Aber immerhin geben noch 25% an, "eher nicht" oder "sicher nicht" an einer Impfung gegen Corona teilnehmen zu wollen

DONAU Versicherung – Cybersicherheit für Ärzte

20. 05. 2020 | Gesundheit

DONAU Versicherung – Cybersicherheit für Ärzte

Die digitalen Bedrohungen für Arztpraxen und Praxisgemeinschaften steigen. Die Vernetzung im Gesundheitswesen bringt neuen Sicherheitsbedarf. Im Bild DONAU...

Welt-MS-Tag - Gemeinsam stärker als Multiple Sklerose

19. 05. 2020 | Gesundheit

Welt-MS-Tag - Gemeinsam stärker als Multiple Sklerose

Der Welt-MS-Tag 2020 steht unter dem Motto #MiteinanderStark. Gemeinsam sind wir stärker als Multiple Sklerose

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

17. 05. 2020 | Gesundheit

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus

Bisher 16.242 Erkrankte, 629 verstorben und 14.563 wieder genesen. 197 Erkrankte hospitalisiert, davon 48 auf Intensivstation