Erster humanoider Roboter im Landesdienst

Pepper ist ca. 1,20 Meter groß, kann sprechen, ist mobil und erkennt Emotionen

Der neue digitale  Mitarbeiter wird zukünftig die Jugendlichen im Jugendservice des Landes Oberösterreich empfangen, informieren und lässt sich schon mal zu einem Witz oder Quiz hinreißen. Pepper wird im Auftrag der Jugend als Botschafter für Digitalisierung in ganz Oberösterreich auf Messen und Veranstaltungen unterwegs sein.

„Der humanoide Roboter soll digitale Möglichkeiten aufzeigen und begeistert durch zahlreiche Fähigkeiten, die er über künstliche Intelligenz erlangt“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. 

Pepper ist Digitalisierungs-Botschafter und begeistert Jugendliche für Technologie, Innovation und künstliche Intelligenz. Der Roboter ist darauf programmiert, sich Emotionen, Gestiken und Mimiken anzupassen und darauf zu reagieren. Er verkörpert fortschrittliche Informationstechnologien und soll Lust auf zukunftsweisende Jobs machen.  

Pepper kennenlernen?
Wer den Roboter kennen lernen möchte, kann ihn nach den DigiCamps im Jugendservice des Landes in Linz treffen und sich mit ihm austauschen oder ein Spiel spielen. 

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: ©Max Mayrhofer
 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

26. 09. 2020 | Wirtschaft

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

Im Bild Erik Kastner, Gründer AEP und Agenturchef OPUS Marketing GmbH

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

26. 09. 2020 | Wirtschaft

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

Allianz für neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast: Alexander Wrabetz (ORF), Michael Stix (ProSiebenSat.1PULS4), Corinna Drumm (VÖP), Michael Wagenhofer (...

Bakterien säubern Boden von Mineralöl

25. 09. 2020 | Wirtschaft

Bakterien säubern Boden von Mineralöl

„Tuttendorfer Breite“ als Vorzeigeprojekt für die Nachnutzung sanierter Standorte

Heizsaison - 68% der Österreicher wollen so schnell wie möglich "klimafreundlich" werden

24. 09. 2020 | Wirtschaft

Heizsaison - 68% der Österreicher wollen so schnell wie möglich "klimafreundlich" werden

"Mit der Modernisierung im Heizungskeller haben die Verbraucher einen wichtigen Schlüssel für mehr Klimaschutz selbst in der Hand", sagt Thomas Mader, Gesc...

Regionale Lebensmittel schaffen Arbeitsplätze

24. 09. 2020 | Wirtschaft

Regionale Lebensmittel schaffen Arbeitsplätze

Kleine Veränderung im Einkaufsverhalten hat große Wirkungen