Ewald Nowotny ist neuer Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik

Ewald Nowotny ist neuer Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik

Klaus Liebscher zum Ehrenpräsidenten ernannt

Der Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) hat heute mit einstimmigem Beschluss Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny zum neuen Präsidenten der ÖGfE gewählt.

Dr. Klaus Liebscher, der nach 11 Jahren seine Funktion als Präsident zurücklegte, wurde von der ÖGfE-Generalversammlung in der heutigen Sitzung einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Quelle: Mag. Paul Schmidt Österreichische Gesellschaft für Europapolitik/ots Fotocredit: Austria2020