Faustball Bundesliga: Hallensaison startet ohne Zuseher

Faustball Bundesliga: Hallensaison startet ohne Zuseher

Die Faustball Bundesligen der Frauen und Männer starten am Wochenende in eine neue Hallensaison. Während im vergangenen Jahr nur die Frauen Bundesliga in einer verkürzten „Bubble-Saison“ ausgetragen wurde, sollen die Bundesligen diesmal wieder im gewohnten Meisterschafts-Format ausgetragen werden.

Auf Zuseher müssen die Bundesligisten vorerst verzichten, ein strenges Präventionskonzept mit regelmäßigen Testungen soll für eine sichere Durchführung der Hallen-Staatsmeisterschaft sorgen. Trotz der zusätzlichen Auflagen fiebern die Teams dem Auftakt entgegen.

Bei den Frauen wollen die amtierenden Meisterinnen aus Seekirchen ihren Hallentitel verteidigen. Größter Herausforderer der Hallenspezialistinnen ist einmal mehr Nußbach, das mit einem Finalerfolg gegen die Salzburgerinnen den Feldmeistertitel holte. Seekirchen empfängt zum Auftakt Wolkersdorf/Neusiedl und Arnreit. Nußbach bekommt es mit Wels und Froschberg zu tun. Der Vorjahresvierte Laakirchen trifft in Linz auf Urfahr und Freistadt, die nach dem Verzicht bei der letztjährigen Bubble-Meisterschaft heuer wieder am Start sind.

Klarer als bei den Frauen ist die Favoritenrolle in der Männer Bundesliga. Die großen Gejagten sind die Tigers aus Vöcklabruck, die neben den nationalen Hallen- und Feldmeistertiteln auch noch mit dem Champions Cup Titel im Gepäck in die Meisterschaft starten. Die Gegner sind zum Auftakt Seekirchen und Schwanenstadt. In Linz kommt es gleich zu Beginn zum Derby zwischen Gastgeber Urfahr und Froschberg, beide Teams treffen auch noch auf Grieskirchen. In Freistadt werden die favorisierten Hausherren von Enns und Kremsmünster herausgefordert.

 

Quelle: Stefan Gusenleitner (Faustball Austria)

Fotos: Lena Fischer (Seekirchen, Foto: Erwin Pils) und Maximilian Huemer (Vöcklabruck, Foto: Stefan Gusenleitner) starten mit ihren Teams als Titelverteidiger in die Saison

Das könnte Sie interessieren!

Siege für Spitzentrio in der Männer Bundesliga

24. 01. 2022 | Sport

Siege für Spitzentrio in der Männer Bundesliga

Die Positionen in der Faustball Bundesliga der Männer scheinen zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs bezogen. Das Spitzentrio Vöcklabruck, Enns und Frei...

Faustball -  Punktemaximum für Laakirchens Damen und Herren

23. 01. 2022 | Sport

Faustball - Punktemaximum für Laakirchens Damen und Herren

8 Punkte aus 4 Spielen! Mit einer Toprunde machten Laakirchens Damen und Herren ganz entscheidende Sprünge in der Hallen-Bundesliga

Faustball BL: Überraschungen sorgen für Spannung

17. 01. 2022 | Sport

Faustball BL: Überraschungen sorgen für Spannung

Mit einigen Überraschungen ging der Rückrundenstart in der Faustball Bundesliga über die Bühne. Bei den Frauen fügte Wels dem bisherigen Spitzenreiter Nußb...

Faustball: Vöcklabruck verpasste mit Silber das Champions Cup Double

10. 01. 2022 | Sport

Faustball: Vöcklabruck verpasste mit Silber das Champions Cup Double

Nichts wurde aus dem Traum der Vöcklabrucker Faustballer, nach dem Champions Cup auf dem Feld auch den höchsten europäischen Titel in der Halle nach Österr...

Radsport: Federspiel und Heigl wiederholen ihre Titelgewinne im Querfeldein

10. 01. 2022 | Sport

Radsport: Federspiel und Heigl wiederholen ihre Titelgewinne im Querfeldein

Die Wienerin Nadja Heigl (KTM Alchemist p/b Brenta Brakes) und der Tiroler Daniel Federspiel (Felbermayr - Simplon - Wels) sind die alten und neuen Österre...