Frauenarmut verhindern

Frauenarmut verhindern

Heinisch-Hosek: Frauen sind durch die Corona-Krise doppelt und dreifach belastet

Die Arbeitslosigkeit unter Frauen steigt. Die Armutsgefährdung, besonders von Alleinerziehenden, steigt. „Die Bundesregierung kümmert sich viel zu wenig um die Sorgen der Frauen. Es braucht gerade jetzt Maßnahmen, die wirksam sind“, so SPÖ-Frauensprecherin Gabriele Heinisch-Hosek gestern am Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut. 

„Alle unsere Vorschläge werden von der ÖVP und den Grünen ignoriert“, sagt die SPÖ-Frauensprecherin. Die SPÖ spricht sich für die Erhöhung des Arbeitslosengeldes auf 70 Prozent aus sowie für einen Mindestlohn von 1.700 Euro steuerfrei, weiters für eine verkürzte Vollzeit, damit Männer Stunden reduzieren und Frauen aufstocken können, sowie für Aus- und Weiterbildungsinitiativen und 50-Prozent der AMS-Mittel für Frauen.

Rasch müssen auch die Lücken in der Unterhaltssicherung geschlossen werden. Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders schlimm, wenn sich die Familie die Heizkosten nicht mehr leisten kann. Heinisch-Hosek wiederholt ihren dringenden Appell an die Frauenministerin und die gesamte Bundesregierung: „Bitte arbeiten wir gemeinsam und verhindern, dass Frauen und Kinder in Österreich noch stärker in die Armut schlittern.“ 

Quelle: SPÖ-Parlamentsklub / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Gesundheitsministerium - Novellierung der Notstandsverordnung

25. 11. 2020 | Politik

Gesundheitsministerium - Novellierung der Notstandsverordnung

Die von Gesundheitsminister Rudi Anschober nach der heutigen Befassung des Hauptausschusses zu erlassende Novelle der COVID-19 Notmaßnahmenverordnung bring...

Ein nachhaltiger Binnenmarkt braucht nachhaltige Produkte

24. 11. 2020 | Politik

Ein nachhaltiger Binnenmarkt braucht nachhaltige Produkte

 SPÖ-EU-Delegationsleiter Schieder - EU-Parlament fordert Recht auf Reparatur und Maßnahmen gegen vorzeitige Produktalterung

FAMILIEN-SERVICE-TIPP: zum Thema Schulfahrt-Beihilfe

23. 11. 2020 | Politik

FAMILIEN-SERVICE-TIPP: zum Thema Schulfahrt-Beihilfe

Die laufenden Ausgaben während des Schuljahres stellen für viele Familien eine große finanzielle Belastung dar. Der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB hat daher ei...

Regierung verlängert bewährte Unterstützungsmaßnahmen für Tourismus und Gastronomie

22. 11. 2020 | Politik

Regierung verlängert bewährte Unterstützungsmaßnahmen für Tourismus und Gastronomie

Umsatzsteuersenkung, Haftungspaket und Steuerstundungen werden verlängert

Arbeiten im Homeoffice für die Bewältigung der Gesundheitskrise bedeutend

21. 11. 2020 | Politik

Arbeiten im Homeoffice für die Bewältigung der Gesundheitskrise bedeutend

Arbeitsministerin Aschbacher bittet, die Möglichkeit auf Homeoffice zu nutzen