Mittwoch 24. April 2019
Suche

Freundschaftliches Länderspiel Österreich – Schweden:

Di., 9. April 2019, BSFZ-Arena, Maria Enzersdorf

Das Frauen-Nationalteam trifft im ersten Heimspiel des Länderspiel-Jahres 2019 am Dienstag, 9. April 2019 auf Schweden. Das freundschaftliche Kräftemessen mit der Nummer 9 der FIFA-Weltrangliste wird in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf ausgetragen. 

Für die ÖFB-Auswahl ist es das erste Aufeinandertreffen mit den ehemaligen Europameisterinnen (1984) und Olympia-Silbermedaillengewinnerinnen (2016) überhaupt. 

Tickets für die Begegnung sind ab Anfang Februar erhältlich. Genauere Informationen sowie die Anstoßzeit werden gesondert bekanntgegeben. 

"Es freut uns, dass sich die Schwedinnen im Rahmen ihrer Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft für ein Testspiel in Österreich entschieden haben. Das zeigt, dass unsere Spielstärke auch von den großen Frauenfußball-Nationen hoch eingeschätzt wird", so ÖFB-Teamchef Dominik Thalhammer. Die Skandinavierinnen, die bislang bei allen WM-Endrunden-Turnieren am Start waren, treffen beim FIFA Women's World Cup in Frankreich in Gruppe F auf Titelfavorit USA, Newcomer Chile und Thailand. 

Das Heimspiel gegen die schwedische Weltklasse-Auswahl passe zudem perfekt in die Vorbereitung der Österreicherinnen auf die im September beginnende Qualifikation für die UEFA Women's EURO 2021. "Wenn wir uns auf direktem Wege für die Europameisterschaft qualifizieren wollen, müssen wir auch gegen Topf-1-Gegner punkten", sagt der Teamchef auch im Hinblick auf den neuen Modus. 

Neben den neun Gruppensiegerinnen steht erstmals nur den drei besten Gruppenzweiten ein Fixticket für die Endrunde zu. Die übrigen sechs Gruppenzweiten spielen sich in einem Playoff die drei verbleibenden Startplätze aus. 

Bei der Auslosung der Quali-Gruppen am 21. Februar in Nyon werden die Österreicherinnen aus Topf 2 gezogen. Als bestes Team des selbigen ist die ÖFB-Auswahl nur knapp an Topf 1 vorbeigeschrammt. "Es ist für uns ein großer Erfolg und eine Bestätigung der konstant guten Leistungen der vergangenen Jahre, dass wir mittlerweile an Topf 1 anklopfen. In Zukunft wollen wir den Abstand auf die Topteams weiter verringern", sagt Thalhammer. Österreich belegt im FIFA-Ranking momentan Platz 23. 

Startschuss für Länderspieljahr fiel in St. Pölten

Das Länderspieljahr 2019 startete für das Frauen-Nationalteam am Mittwoch mit den Leistungstests des Großkaders in St. Pölten. Das erste Länderspiel steigt am 27. Februar im Rahmen des Cyprus Women's Cup gegen Nigeria. 

Für die Schwedinnen begann das Länderspieljahr übrigens ebenfalls in dieser Woche. Die "Damlandslaget" gastiert momentan für ein Trainingslager und ein Freundschaftsspiel gegen Südafrika in Kapstadt. Die besten Torschützinnen im Aufgebot sind Kosovare Asllani (FC Linköpings/121 Länderspiele/31 Tore) und Kapitänin Caroline Seger (FC Rosengard/187/26). 

Mit Amanda Illestedt (1. FFC Turbine Potsdam/GER), Fridolina Rolfö (FC Bayern München/GER), Anna Anvegard (Växjö DFF/SWE), Linda Sembrant, Sofia Jakobsson und Stina Blackstenius (alle Montpellier HSC/FRA) zählen auch zahlreiche Klub-Kolleginnen von Sarah Zadrazil, Carina Wenninger, Manuela Zinsberger, Simona Koren und Sarah Puntigam zum Kader.

Österreich – Schweden: Di., 9. April 2019, BSFZ-Arena, Maria Enzersdorf

Quelle: Kevin Bell, Media Officer 
Frauen-Nationalteam & Nachwuchs-Nationalteams