Freitag 26. April 2019
Suche

Frontalcrash nach Überholmanöver

Eine 66-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr mit ihrem Pkw am 20. März 2019 gegen 22:50 Uhr auf der Wiener Straße, B1, Richtung Schwanenstadt. 

Zur selben Zeit war ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land in der Gegenrichtung unterwegs. Im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach setzte die 66-Jährige zum Überholen eines Lkw an, dabei dürfte sie den Gegenverkehr übersehen haben. 

Beim Versuch noch auszuweichen, touchierte sie den Lkw links vorne, wurde wieder auf die Gegenfahrbahn gedrängt und stieß frontal gegen den Pkw des 44-Jährigen. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Wagen des 44-Jährigen zur Seite geschleudert und der Lenker im Pkw eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr Edt-Winkling aus dem total beschädigten Auto geborgen werden. 

Beide Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Die Umfahrung Lambach war für eineinhalb Stunden gesperrt, der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Quelle: LPD OÖ.