Frontalzusammenstoß auf der B1 - Sechs Verletzte

Frontalzusammenstoß auf der B1 - Sechs Verletzte

Bezirk Vöcklabruck - Zu einem Frontalusammenstoß und sechs verletzten kam es am 8. Oktober 2021 gegen 11 Uhr auf der B1

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 8. Oktober 2021 gegen 11 Uhr mit seinem Pkw auf der B1, Wiener Straße aus Richtung Straßwalchen kommend Richtung Frankenmarkt. Dabei dürfte er den Pkw eines 22-jährigen deutschen Staatsbürgers, der sein Fahrzeug auf der B1 im Gemeindegebiet von Pöndorf angehalten hatte, um auf einem Pannenplatz umzudrehen, übersehen haben. Der 43-Jährige wollte noch nach links ausweichen, stieß jedoch frontal gegen den entgegenkommenden Kastenwagen, gelenkt von einem 46-Jährigen aus dem Bezirk Braunau, sowie gegen das Heck des Pkw des 22-Jährigen. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw des Deutschen in die angrenzende Wiese geschleudert. Der Kastenwagen wurde auf den Pannenplatz abgelenkt, wo er gegen das Heck eines stehenden Pkw, gelenkt von einer 56-jährigen deutschen Staatsbürgerin stieß. Dieser Pkw wurde auf die Fahrbahn der B1 geschleudert und kam dort zu stehen. Der 43-Jährige und der 46-Jährige wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Der 22-Jährige und die im Fahrzeug mitfahrende 21-Jährige wurden ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. Die 56-Jährige und ihre im Fahrzeug mitfahrende 15-jährige Tochter wurden leicht verletzt und suchten einen Arzt auf. Die Fahrbahn der B1 war für ca. eine Stunde gesperrt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mann bedroht Polizist mit Schreckschusswaffe

22. 10. 2021 | Blaulicht

Mann bedroht Polizist mit Schreckschusswaffe

Bezirk Gmunden - Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bedrohte am 21. Oktober 2021 gegen 21:15 Uhr einen Polizisten mit einer Schreckschusswaffe

Pensionistin abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

21. 10. 2021 | Blaulicht

Pensionistin abgängig – Polizei bittet um Mithilfe

Stadt Wels/ Bezirk Kirchdorf an der Krems - Hinweise bitte an die Polizei Kirchdorf an der Krems unter +4359133 4120 oder an jede andere Dienststelle

Fahrt mit Hochschaubahn endet in luftiger Höhe

21. 10. 2021 | Blaulicht

Fahrt mit Hochschaubahn endet in luftiger Höhe

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Wiener Berufsfeuerwehr in den Wiener Prater gerufen worden

14-jähriger entzog sich Anhaltung durch Polizei - Drei Verletzte

21. 10. 2021 | Blaulicht

14-jähriger entzog sich Anhaltung durch Polizei - Drei Verletzte

Bezirk Ried im Innkreis - Am 20. Oktober 2021 gegen 16 Uhr ereignete sich auf einem Güterweg im Gemeindegebiet Senftenbach ein Verkehrsunfall, bei dem eine...

Falscher Militärarzt und seine Komplizen ausgeforscht

21. 10. 2021 | Blaulicht

Falscher Militärarzt und seine Komplizen ausgeforscht

Bezirk Wels-Land: Betrüger täuschte via Social Media Plattform Liebesbeziehung vor und gab sich als Militärarzt aus.