Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß

Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß

Eine 51-Jährige fand beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke fünf Pythonschlangen

Fünf tote Pythonschlangen im Steyrfluß 

Am 13. Februar 2020 gegen 10 Uhr fand eine 51-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land in Neuzeug beim Spazierengehen über die Steyr-Brücke auf dem mittig gelegenen Fundament/Sockel eines Brückenpfeilers im Steyr-Fluß, welcher etwa vier Meter unter Brücken- Niveau liegt, fünf Pythonschlangen.
Im Zuge der weiteren Erhebungen durch die Polizeistreife "Sierning 1" wurde der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannshaft Steyr-Land beigezogen. Anhand der Lage der Schlangen-Körper stellte er fest, dass die Schlangen offensichtlich bereits vor Entsorgung im Steyr-Fluß bereits tot waren.
Der unbekannte Tierhalter wollte sich wohl der verendeten Tiere entledigen und warf sie über das Brückengeländer mittig des Flusses in die Steyr. Dass er dabei genau einen aus dem Wasser ragenden Betonsockel des Pfeilerfundamentes traf, dürfte er nicht bedacht haben.

Die schwierige Bergung der toten Schlangen aus dem Steyr-Fluß erfolgte durch die FF Neuzeug, welche mit sieben Mann zum Einsatz ausgerückt waren. Die Schlagen wurden vom Bauhof Sierning der TKV zugeführt.

Die Ausforschung des unbekannten Tierhalters war bislang nicht möglich.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Polizeihubschrauber geblendet

24. 05. 2020 | Blaulicht

Polizeihubschrauber geblendet

Hubschraubereinsatz musste aufgrund von wiederholten Blendungen abgebrochen werden

Wohnungsbrand mit Todesfolge

23. 05. 2020 | Blaulicht

Wohnungsbrand mit Todesfolge

Wien - Eine Person ist bei einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus in der Mollardgasse in Mariahilf ums Leben gekommen

Mitfahrerin stürzte vom Motorrad

22. 05. 2020 | Blaulicht

Mitfahrerin stürzte vom Motorrad

Die 33-jährige Ehefrau stürzte rücklings vom Motorrad und verletzte sich schwer

Öffnung des kleinen und großen dt. Ecks

22. 05. 2020 | Blaulicht

Öffnung des kleinen und großen dt. Ecks

Der Transitverkehr durch das kleine sowie große deutsche Eck ist ab sofort für alle Berufspendler, Selbstständige, sämtlichen Waren- und Güterverkehr und P...

Wanderer brach plötzlich zusammen und verstarb

21. 05. 2020 | Blaulicht

Wanderer brach plötzlich zusammen und verstarb

Trotz Erster Hilfe und Wiederbelebungsversuchen konnte die Notärztin nur noch den Tod feststellen