Fußball - Gutes EURO-Los: Ukraine, Niederlande und eine Überraschung

Fußball - Gutes EURO-Los: Ukraine, Niederlande und eine Überraschung

Das Nationalteam trifft in Gruppe C der UEFA EURO 2020 auf die Ukraine, die Niederlande sowie ein Team aus dem Quintett Rumänien, Georgien, Weißrussland, Nordmazedonien und Kosovo. Dies ergab die Auslosung in Bukarest. 

Apropos Bukarest. Gemeinsam mit Amsterdam dient die rumänische Hauptstadt als Spielort für die Spiele der ÖFB-Auswahl. Das Auftaktspiel bestreiten Baumgartlinger und Co. am 14. Juni 2020 in Bukarest gegen das noch zu ermittelnde "Überraschungsteam". Die zweite Partie findet am 18. Juni 2020 in Amsterdam statt. Der Gegner? Die Niederlande. Für den Abschluss der Gruppenphase gegen die Ukraine geht es am 22. Juni 2020 wieder nach Bukarest. 

Teamchef Franco Foda sieht die Auslosung gelassen, weiß aber um die Stärken der Gegner: " Ich habe schon vor der Auslosung betont, dass wir jeden Gegner nehmen, der uns zugelost wird. Wir haben eine sehr starke Gruppe erwischt. Die Niederlande ist der Topfavorit. Die Ukraine blieb in der Quali ungeschlagen, hat Portugal und Serbien hinter sich gelassen. Der letzte Gegner ist erst im März 2020 bekannt. Bei der EURO ist alles möglich, kleine Details werden entscheiden. Wir werden alles unternehmen, um ins Achtelfinale aufzusteigen.

ÖFB-Präsident Leo Windtner gewinnt dem Los Positives ab: " Ich denke, man kann mit der Auslosung zufrieden sein. Ein gewisser Unsicherheitsfaktor ist, ob sich Rumänien qualifiziert und in Folge dessen zu uns in die Gruppe kommt. Das würde die Situation sicherlich noch etwas verändern. Für unsere Fans ist dieses Los ein gutes. Sowohl die Gegner als auch die Wegstrecken hätten schlimmer kommen können. Sportlich werden wir nicht mutmaßen. Alle teilnehmenden Nationen haben ein hohes Niveau. Wir können nur reüssieren, wenn wir unser Leistungsmaximum abrufen. Daher werden wir alles daran setzen, um mit unserer bestmöglichen Leistung die KO-Phase zu erreichen.

Die Österreich-Gruppe: Gruppe C
C1 Niederlande 
C2 Ukraine 
C3 Österreich 
C4 ROM/GEO/BLR/MKD/KOS 

Die Spieltermine der Gruppe C
14. Juni 2020, 18:00 Uhr: Österreich vs. Playoff-Sieger D (A), Bukarest
14. Juni 2020, 21:00 Uhr: Niederlande vs. Ukraine, Amsterdam 
18. Juni 2020, 15:00 Uhr: Ukraine vs. Playoff-Sieger D (A), Bukarest 
18. Juni 2020, 21:00 Uhr: Niederlande vs. Österreich, Amsterdam 
22. Juni 2020, 18:00 Uhr: Playoff-Sieger D (A) vs. Niederlande, Amsterdam 
22. Juni 2020, 18:00 Uhr: Ukraine vs. Österreich, Bukarest 

Die Spielorte
Johan-Cruyff-Arena, Amsterdam 
Arena Nationala, Bukarest 

Die Gruppen im Überblick
Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz 
Gruppe B: Dänemark, Finnland, Belgien, Russland 
Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Playoff-Sieger D (A) 
Gruppe D: England, Kroatien, Playoff-Sieger C, 
Gruppe E: Spanien, Schweden, Polen, Playoff-Sieger B 
Gruppe F: Playoff-Sieger A (D), Portugal, Frankreich, Deutschland 

Die Endrunde
Das Turnier wird am 12. Juni um 21:00 Uhr MEZ in Rom eröffnet. Die Gruppenphase mit bis zu vier Spielen pro Tag läuft bis zum 24. Juni. Die zwei besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Drittplatzierten erreichen das Achtelfinale, von dem an es im K.-o.-Modus weitergeht. Die Halbfinals und das Finale werden im Wembley-Stadion ausgetragen.

Quelle: ÖFB

Das könnte Sie interessieren!

Basketball - Aufsteiger SKN St. Pölten Basketball fertigt Meister Kapfenberg Bulls  ab

16. 12. 2019 | Sport

Basketball - Aufsteiger SKN St. Pölten Basketball fertigt Meister Kapfenberg Bulls ab

Aufsteiger SKN St. Pölten Basketball schockt Meister Kapfenberg Bulls und fertigt die Steirer dank dominanter Defense 89:69 ab. In den unter...

Erster Weltcup-Stopp der Skibergsteiger

15. 12. 2019 | Rennen

Erster Weltcup-Stopp der Skibergsteiger

Aussois: Österreichische Athleten am Weg zum ersten Weltcup der Saison in Frankreich

Skispringen-Kraft Zweiter in Klingenthal (GER), Aschenwald Vierter

15. 12. 2019 | Sport

Skispringen-Kraft Zweiter in Klingenthal (GER), Aschenwald Vierter

Stefan Kraft musste sich am Sonntag beim Weltcup in Klingenthal (GER) nur dem Vorjahres-Gesamtweltcupsieger Ryoyu Kobayashi (JPN) geschlagen geben. Am Ende...

Biathlon - Österreichs "Ersatz-Staffel" schlug sich beachtlich

15. 12. 2019 | Sport

Biathlon - Österreichs "Ersatz-Staffel" schlug sich beachtlich

Zum Abschluss der Weltcup-Rennen in Hochfilzen sicherte sich Norwegen in der Besetzung Johannes Dale, Erlend Bjoentegaard, Tarjei Bö und Johannes Thingnes ...

Basketball - Cup-Viertelfinale bringt spannende Duelle

15. 12. 2019 | Sport

Basketball - Cup-Viertelfinale bringt spannende Duelle

In der Pause des Spitzenspiels der ADMIRAL Basketball Superliga zwischen den Oberwart Gunners und den Swans Gmunden loste Gunners-Legende Jason Johnson die...