Game on für Mensur Suljovic - European Darts Grand Prix 2020 in Sindelfingen

Game on für Mensur Suljovic - European Darts Grand Prix 2020 in Sindelfingen

Mensur Suljovic trifft in Runde 2 in der Abendsession auf David Evans. Stark sind bei ihrem Heimturnier die Deutschen, angeführt von Max Hopp

Vier von neun Deutschen in Runde 2

Zum ersten Mal in der Geschichte eines European Tour-Events standen neun deutsche Spieler im Hauptfeld des Turniers. Aufgrund einiger Spielerabsagen wurden am Donnerstag beim Host Nation Qualifier insgesamt sechs deutsche Startplätze ausgespielt. Alle neun Akteure gingen als ungesetzt im Sindelfinger Glaspalast an den Start. Demnach waren alle heimischen Spieler bereits am Freitag im Einsatz.

 

Für die erste kleine Überraschung sorgte der 26-jährige Ricardo Pietreczko, der Tourcard-Holder Luke Woodhouse überraschend klar mit 6:1 schlug. Für Pietreczko war es der erste Sieg auf der European Tour überhaupt. „Ein total geiles Gefühl“, sagte Pietreczko im Anschluss an die Partie. Auch der WM-Teilnehmer und zweifache Superleague-Champion Nico Kurz steht in der zweiten Runde des European Darts Grand Prix. Kurz musste jedoch einen Matchdart seines Gegners überstehen. Stefan Bellmont aus der Schweiz konnte eine 4:1 und eine 5:3-Führung gegen Kurz nicht ins Ziel bringen, sodass Kurz letztlich mit 6:5 triumphierte.

 

Weniger Erfolg hatten dagegen Kai Gotthardt (3:6 gegen David Evans) und Michael Unterbuchner (4:6 gegen Darius Labanauskas). Zum Abschluss der Nachmittagssession siegte der Gewinner des letzten European Tour Events in Hildesheim, Devon Petersen, gegen Harry Ward souverän mit 6:1. Es kommt am Samstag damit zur Neuauflage des Duells zwischen Petersen und dem aktuellen World Grand Prix Champion Gerwyn Price. Beim letzten Duell in Hildesheim konnte Petersen den „Iceman“ auf dem Weg zu seinem Titel mit 6:5 bezwingen.

 

Zwischen den Sessions entschied sich die PDC Europe dazu, den Ticketverkauf für alle weiteren Sessions des European Darts Grand Prix 2020 aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Kreis Böblingen/Sindelfingen vorzeitig zu stoppen. Die Veranstaltung wird jedoch mit Zuschauern fortgesetzt. Alle derzeitigen Ticketinhaber dürfen das Event weiterhin besuchen.

 

In der Abendsession durften sich die Fans unter anderem auf den „Maximiser“ Max Hopp freuen. Hopp spielte gegen den Kroaten Pero Ljubic. Dieser hielt sich lange Zeit wacker, obwohl Hopp über das gesamte Match fast stetig 15 Punkte mehr im Average erzielte. Gegen Ende der Partie gelang es Hopp, die Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden. Hopp siegte mit 6:4 und spielte dabei einen knappen 100er-Average.

 

Das Highlight des Abends war sicherlich die rein deutsche Begegnung zwischen Steffen Siepmann und Gabriel Clemens. Siepmann schaffte es anfangs, die Partie ausgeglichen zu halten, bevor Clemens im siebten Leg das entscheidende Break gelang, mit dem er Siepmann den Zahn zog. Am Ende gewann Clemens drei Legs in Folge und siegte mit 6:3. „Mit seiner Leistung hätte Steffen heute wohl den ein oder anderen Spieler geschlagen. Aber ich bin froh, seit langem mal wieder richtig gut gespielt zu haben“, fand Gabriel Clemens nach dem Match.

 

Robert Marijanovic und Markus Buffler mussten sich jeweils mit 3:6 aus ihrer Sicht geschlagen geben. Marijanovic verlor sein Spiel gegen den Niederländer Derk Telnekes, während Markus Buffler tapfer kämpfend gegen Martijn Kleermaker unterlag. Für Buffler war es das Debut auf der European Tour, nachdem er sich am Donnerstag im Host Nation Qualifier überraschend durchsetzen konnte.

 

Den Abend eröffnet hatten Kim Huybrechts und John Henderson. Huybrechts konnte sich am Ende recht klar mit 6:2 durchsetzen. Außerdem spielte Adam Hunt einen 100er-Average bei seinem klaren 6:1-Erfolg über Damon Heta aus Australien. Im letzten Spiel des Abends konnte William O’Connor mit 6:3 gegen Chris Dobey gewinnen.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

 

Nachmittagssession

Maik Kuivenhoven 6:4 Jonathan Worsley

Mervyn King 6:5 Mindaugas Barauskas

Ricardo Pietreczko 6:1 Luke Woodhouse

Kai Gotthardt 3:6 David Evans

Scott Waites 6:5 Jason Lowe

Nico Kurz 6:5 Stefan Bellmont

Darius Labanauskas 6:4 Michael Unterbuchner

Harry Ward 1:6 Devon Petersen

 

Abendsession

Kim Huybrechts 6:2 John Henderson

Max Hopp 6:4 Pero Ljubic

Derk Telnekes 6:3 Robert Marijanovic

Steve Lennon 6:3 Madars Razma

Markus Buffler 3:6 Martijn Kleermaker

Adam Hunt 6:1 Damon Heta

Steffen Siepmann 3:6 Gabriel Clemens

Chris Dobey 3:6 William O’Connor

 

Die Paarungen am Samstag (17.10.2020)

Nachmittagssession, 2. Runde

Daryl Gurney : Maik Kuivenhoven

Ian White : Scott Waites

Michael Smith : Derk Telnekes

Glen Durrant : Nico Kurz

Jose De Sousa : Ricardo Pietreczko

Dave Chisnall : Darius Labanauskas

Joe Cullen : Kim Huybrechts

Jamie Hughes : Steve Lennon

 

Abendsession, 2. Runde

Krzysztof Ratajski : Martijn Kleermaker

Rob Cross : Adam Hunt

James Wade : Gabriel Clemens

Gerwyn Price : Devon Petersen

Mensur Suljovic : David Evans

Michael van Gerwen : Mervyn King

Nathan Aspinall : William O’Connor

Vincent van der Voort : Max Hopp

Quelle: PDC Europe/ Kais Bodensieck  //  Fotocredit: ©PDC Europe

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Der Golfplatz Bad Kleinkirchheim stellt sich neu auf

15. 10. 2020 | Sport

Der Golfplatz Bad Kleinkirchheim stellt sich neu auf

Mit 01.11.20 wird der Golfplatz Bad Kleinkirchheim neu übernommen - Die Mitgliedspreise 2021 beinhalten attraktive Zusatzangebote und es gibt neue Sponsori...

Red Bull Erzbergrodeo 2021 - Fahreranmeldung  startet am 19. Oktober 2020

13. 10. 2020 | Sport

Red Bull Erzbergrodeo 2021 - Fahreranmeldung startet am 19. Oktober 2020

Das Red Bull Erzbergrodeo versammelt vom 3. bis 6. Juni 2021 die Elite des Motorrad-Offroadsports am Steirischen Erzberg

RADSPORT: Zweimal Silber am Abschlusstag der Mountainbike Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang

12. 10. 2020 | Sport

RADSPORT: Zweimal Silber am Abschlusstag der Mountainbike Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang

Gleich zwei Vizeweltmeistertitel durften Österreichs Downhiller am Schlusstag der 33. UCI Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang feiern. Die 16-Jährige ...

Riccardo Zoidl gewinnt 1. Mühlviertler Hügelwelt Classic in Königswiesen

12. 10. 2020 | Sport

Riccardo Zoidl gewinnt 1. Mühlviertler Hügelwelt Classic in Königswiesen

Premiere des internationalen Rad-Straßenrennens in Oberösterreich ein voller Erfolg. Am 10. Oktober wurde in Königswiesen mit dem Mühlviertler Hügelwelt Cl...

Starke Leistung von Patrick Konrad auf der 9. Etappe des Giro d'Italia

12. 10. 2020 | International

Starke Leistung von Patrick Konrad auf der 9. Etappe des Giro d'Italia

Nach der flachen Etappe ging es bei der 9. Etappe wieder in die Berge. Die 208 km lange Strecke von San Salvo nach Roccaraso ging über vier kategorisierte ...