GELUNGENE kulturSAISON 2015/16

GELUNGENE kulturSAISON 2015/16

Rund 56.000 Menschen besuchten den Stadtsaal Vöcklabruck

Das Team der Kultur und Freizeit GmbH blickt auf eine gelungene Kultursaison im Stadtsaal Vöcklabruck zurück. Zu Saisonbeginn im September 2015 spielte das Herbert Pixner Projekt in gewohnt brillanter Weise vor einem restlos ausverkauften Stadtsaal - der Stadtsaal Vöcklabruck bietet bei Theaterbestuhlung Platz für 760 Personen. 

Zum Saisonabschluss am 12. Juni 2016 sorgte Willy Astor mit seinem Programm „Reim Time“ ebenfalls für einen ausverkauften Saal. In der Saison 2015/16 wurde der Stadtsaal Vöcklabruck für 59 Gastveranstaltungen vermietet. Darunter die Nacht der Musicals, Barbara Balldini, Otto Schenk, die Michlbauer Chorweihnacht mit sieben Vorstellungen und Maturabälle. Die Kultur und Freizeit GmbH brachte 62 Eigenveranstaltungen über die Bühne - Schauspiel, Oper, Konzerte, Musicals und traditionelle Veranstaltungen wie den Volksmusikabend, den Kinderadvent und die Trompetentage. Ingesamt besuchten rund 56.000 Menschen den Stadtsaal Vöcklabruck in der Saison 2015/16. 

Voller Vorfreude ist der Blick schon auf die kommende Saison gerichtet: den Auftakt bildet Günter Grünwald am 7.9. mit seinem Programm „Deppenmagnet“. Alma, Federspiel, Josef Brustmann und d´Housemusi spielen im Rahmen des Festivals „Volksmusik Vöcklabruck“ - Karten sind bereits erhältlich. Einen vergnüglichen Abend mit Ludwig W. Müller verspricht der Titel seines Kabaretts Dichterverkehr - bei ihm werden selbst die Verkehrsnachrichten zu höchster Poesie. Mit einer Produktion des Schauspielhauses Salzburg startet das Schauspielabo in die Saison 2016/17. Mit „Grand Hotel Palace“ zeigt sich Marc Camoletti – Erfolgsautor von „Boeing, Boeing“ und „Hier sind Sie richtig“ – erneut als Meister der Komödie. Weitere prominente Künstler sind Christian Springer, Christoph und Lollo, Adele Neuhauser, Michaela May, Florian Feilmair, Alfred Dorfer, und und und ... Das gesamte Programm mit einem umfangreichen Angebot aus Schauspiel, Musiktheater, Kabarett, Konzert, Volkskultur, Kinderprogramm u. v. m. finden Sie unter www.kuf.at, bzw. in der Theaterbroschüre, die in Banken, Geschäften, Gemeindeämtern, etc. zur freien Entnahme aufliegt.

Die Kultur und Freizeit GmbH bietet folgende Abonnements: Schauspielabo, Musiktheaterabo, Wahlabo, Jugendabo, Schnupperabo, Kabarettabo, Konzertabo und Das Andere Abo. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement und sichern Sie sich die besten Plätze!

Einzelkarten online unter www.kuf.at und im Tourismusbüro Vöcklabruck, Tel.: 07672 / 266 44, tourist.voe@asak.at

Quelle: KUF

Bildnachweis: Abdruck honorarfrei (ingo pertramer)

Das könnte Sie interessieren!

mumok - Ausblick auf das Programm 2020

10. 12. 2019 | Kunst & Kultur

mumok - Ausblick auf das Programm 2020

Mit Ausstellungen von Ingeborg Strobl über Andy Warhol bis Heimo Zobernig, Bezügen zu umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen und internationalen Neuen...

MAK zeigt DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE

10. 12. 2019 | Kunst & Kultur

MAK zeigt DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE

Charlotte Billwiller, Mathilde Flögl, Susi Singer, Marianne Leisching und Maria Likarz, Fotografie, 1924/25

"100 Jahre Salzburger Festspiele" in New York

06. 12. 2019 | Kunst & Kultur

"100 Jahre Salzburger Festspiele" in New York

Präsentierten das Jubiläum der Salzburger Festspiele in New York: (v.l.) Heinrich Spängler (Präsident der Freunde der Salzburger Festspiele), Leo Bauernber...

Kunstmeile Krems - Programmhöhepunkte 2020

06. 12. 2019 | Kunst & Kultur

Kunstmeile Krems - Programmhöhepunkte 2020

26 neue Ausstellungen, 4 Festivals, 2 Klanginstallationen, 1 Open Air Kino, 1 Kinder.Kunst.Fest und 4 Jubiläen im nächsten Jahr

Leopold Museum - Große Erfolge mit Wien 1900 und Expressionismus

05. 12. 2019 | Kunst & Kultur

Leopold Museum - Große Erfolge mit Wien 1900 und Expressionismus

 2020 bringt Hundertwasser, Schiele und Meisterwerke von Monet bis Van Gogh