GLOBE WIEN eröffnet Kulturdschungel unter freiem Himmel

GLOBE WIEN eröffnet Kulturdschungel unter freiem Himmel

Theatermacher Georg Hoanzl und Michael Niavarani präsentieren GLOBE WIEN OPEN AIR

St. Marx, 4.500 Quadratmeter freie Fläche. Auf dem großen Platz zwischen der Marx Halle und dem markanten Magenta Telekom Gebäude, dort, wo bisher die Künstler*innen nach ihrem Auftritt im GLOBE WIEN backstage verabschiedet wurden, werden diese in Kürze ihr Publikum begrüßen. Von Ende Juni bis September rücken Scheinwerfer hier auf einer neuen Wiener Open-Air Arena endlich wieder die Stars ins Licht: Das „GLOBE WIEN OPEN AIR“ setzt mit ganz viel Musik und auch Humor & Satire ein luftiges Zeichen für einen lebendigen Kultursommer mitten in Wien. Der Vorverkauf startet am 13. April 2021 auf www.globe.wien – das Programm wird noch laufend erweitert. 

Wir pfeifen auf den Winter und freuen uns auf den Sommer! 
 

„Wir machen die Türen vom GLOBE WIEN weit auf. Dort unter freiem Himmel, vielleicht sogar unter Sternen, freuen wir uns auf ein kulturelles Miteinander. Wir pfeifen auf den Winter und freuen uns auf den Sommer!“, so das Motto von Michael Niavarani und Georg Hoanzl, die hier mit ihrem Team ihren Weg ins Freie fortsetzen. 

Schon vergangenen Sommer hat ihr THEATER IM PARK am Belvedere (aktuelles Programm auf www.theaterimpark.at) mit über 90.000 Besucherinnen und Besuchern gezeigt, wie Kultur unbeschwert und sicher in einem Open-Air Rahmen live und zur Freude aller stattfinden kann.

Programmschwerpunkte Konzerte plus Kabarett & Comedy

Der urbane Standort des GLOBE WIEN OPEN AIR wird der Musik-Szene von Pop, Rap, Indie bis zum Wienerlied eine neue Spielwiese bieten. Wir freuen uns auf Künstler*innen wie Ina Regen, Leyya, Julian Le Play, My Ugly Clementine, Avec, DAME, Kreiml & Samurai, folkshilfe, Voodoo Jürgens, Ernst Molden & Der Nino aus Wien. Für eine feine Akustik und gute Sicht auf die Künstler*innen sorgen die stimmige Tontechnik und eine große Publikums-Tribüne.

Zahlreiche Kabarett- und Comedystars, die man schon aus dem GLOBE Wien kennt, sind ebenfalls mit dabei. Omar Sarsam, Alex Kristan, Klaus Eckel, Gery Seidl, Thomas Stipsits, Martina Schwarzmann, Dieter Nuhr, Torsten Sträter oder Michael Mittermeier brauchen dann nur mehr die Garderobentür in Richtung der neugestalteten angrenzenden Open-Air Arena zu öffnen. Viele bereits zu einem früheren Zeitpunkt erworbene und nach wie vor gültige Eintrittskarten können nun bei diesen Terminen auch eingelöst werden.
 


„Dieser wunderbar geeignete große Platz, der im städtebaulichen, über 100-jährigen Spannungsbogen zwischen der denkmalgeschützten Marx Halle, 1881 von Rudolf Frey als erste Wiener Schmiedeeisenkonstruktion entworfen, und dem markanten, mehrfach preisgekrönten Magenta Telekom Gebäude von Günther Domenig platziert ist, ermöglicht uns dieses notwendige Projekt. Hier möchten wir uns besonders bei der Marx Halle und ihrem Team sowie unserem unmittelbaren Nachbarn der Magenta Telekom für ihr Wohlwollen dem Projekt gegenüber bedanken und freuen uns auch nach jeder Vorstellung über die schön schimmernde 34.000m² große LED-Fassade des Magenta Telekom Gebäudes vis-à-vis, die uns den Weg gut heimleuchtet.“ (Georg Hoanzl)


GLOBE WIEN OPEN AIR * Facts

• Open Air-Gelände zwischen Marx Halle (GLOBE WIEN Seite), Magenta Telekom Gebäude und Robert-Hochner-Park, Eingang Karl-Farkas-Gasse 19 (Marx Halle)
• Ende Juni bis Ende September 2021
• 500 bis maximal 1.500 Sitzplätze (Parkett und Tribüne)
• Bewährtes Outdoor-Sicherheitskonzept mit großzügigen Reihenabständen, Beistelltische zwischen Besucher*innengruppen
• Getränke-Bestellung vorab möglich

Quelle: GLOBE WIEN * Presseabteilung Barbara Schöber / ots  //  Fotocredit: Markus Wache

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Riesige behaarte Pflanzenbeine und schwebende Korallenfossilien in der Unterführung Am Tabor

14. 05. 2021 | Kunst & Kultur

Riesige behaarte Pflanzenbeine und schwebende Korallenfossilien in der Unterführung Am Tabor

Bildlegende v.l.n.r. Martina Taig, Geschäftsführerin KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien Alexander Nikolai, Bezirksvorsteher Leopoldstadt Motoko Dobashi, K...

Spaltung der Gesellschaft

14. 05. 2021 | Kunst & Kultur

Spaltung der Gesellschaft

Decision Making Process, Graz, Kulturjahr 2020

Cineplexx Arthouse Kinos stehen vor Comeback

13. 05. 2021 | Kunst & Kultur

Cineplexx Arthouse Kinos stehen vor Comeback

Das Urania Kino in Wien sperrt am 19. Mai wieder auf

FRAUEN BAUEN STADT -  Open-Air-Ausstellung in aspern Seestadt gestartet

13. 05. 2021 | Kunst & Kultur

FRAUEN BAUEN STADT - Open-Air-Ausstellung in aspern Seestadt gestartet

Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen, Kathrin Gaál und Gerhard Schuster, CEO Wien 3420 aspern Development AG

Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger und Gruppenausstellung "Revisiting Casablanca"

12. 05. 2021 | Kunst & Kultur

Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger und Gruppenausstellung "Revisiting Casablanca"

Ankündigungsbild zur Einzelausstellung "Dancing on Thin Ice" von Lisl Ponger