Gmundner Molkerei als starker Partner des oberösterreichischen Naturschutzes

Gmundner Molkerei als starker Partner des oberösterreichischen Naturschutzes

Im Rahmen der von Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner ins Leben gerufenen Bewusstseinsoffensive „Naturschutz ist Zukunft 2027“ sind das Land OÖ und die Gmundner Molkerei übereingekommen, eine langfristige Kooperation zum Wohle der Natur einzugehen. Im Bild: Josef Fürtbauer, Obmann der Gmundner Molkereigenossenschaft und LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir mit der Gmundner Molkerei einen oberösterreichischen und zugleich reichweitenstarken Partner für die Interessen des Naturschutzes gewinnen konnten. Ich hoffe auf eine langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe“, so Naturschutzreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner anlässlich der heutigen Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen dem Land OÖ und der Gmundner Molkerei.

 

Im Rahmen der von Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner ins Leben gerufenen Bewusstseinsoffensive „Naturschutz ist Zukunft 2027“ sind das Land OÖ und die Gmundner Molkerei übereingekommen, eine langfristige Kooperation zum Wohle der Natur einzugehen. Ziel dieser Partnerschaft ist es, das Bewusstsein für den Naturschutz als wichtigem Teil der Landwirtschaft zu stärken. Durch Naturschutzinformationen auf Milchpackungen sollen künftig möglichst viele, auch nicht naturschutzaffine Menschen, erreicht werden. Die Kampagne ist auf mindestens drei Jahre angelegt und wird mehrere hunderttausend Packungen umfassen. Weiters gibt es die Möglichkeit, über die Website www.naturreich-ooe.at vom Land OÖ zur Verfügung gestellte Blumensamensäckchen zu bestellen, um eine eigene kleine Blumenwiese anlegen zu können.

 

„Wir Landwirte leben seit Generationen von und mit der Natur. Wir teilen diesen natürlichen Lebensraum aber auch mit den Menschen, die in den Regionen leben oder diese besuchen. Miteinander können wir alle einen Beitrag zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft leisten“, so Josef Fürtbauer, Obmann der Gmundner Molkereigenossenschaft. 

 

„Für mich sind Landwirtschaft und Naturschutz kein Widerspruch, vielmehr gehe sie Hand in Hand. Die Landwirtschaft braucht den Naturschutz, denn ohne bestäubende Insekten ist Landwirtschaft nicht vorstellbar. Umgekehrt braucht der Naturschutz die Unterstützung unserer Landwirte, denn ohne ihre Mithilfe kann der Rückgang der Artenvielfalt und die Zerstörung von Biodiversität auf Dauer nicht verhindert werden. Die Partnerschaft mit der Gmundner Molkerei ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, zeigt sich Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner erfreut über die Kooperation des Landes OÖ mit der Gmundner Molkerei.

 

Quelle / Fotos: Land OÖ/Daniel Kauder, Verwendung mit Quellenangabe 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Tiroler Fisch online geangelt

28. 07. 2021 | Wirtschaft

Tiroler Fisch online geangelt

Ungewöhnlich und - noch - ungewohnt: frischen Fisch online bestellen. Tirolfisch geht mit dem brandneuen Onlineshop für regional produzierten Fisch einen n...

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

27. 07. 2021 | Wirtschaft

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

(v.r.n.l): Messe Tulln Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser, Projektleiterin Mag. (FH) Michaela Brunner, Prokurist Mag. Thomas Diglas präsentieren das di...

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

25. 07. 2021 | Wirtschaft

Volle Glockner-Elektro-Power in den Hohen Tauern

David Gruber (E-Mobilitäts-Experte und Mitgründer der Firma elektroauto.at), LR Mag. Stefan Schnöll (Land Salzburg, Mobilitäts- und Verkehrsreferent) und D...

Partnerschaft mit Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft verlängert

25. 07. 2021 | Wirtschaft

Partnerschaft mit Mühlviertler Hopfenbaugenossenschaft verlängert

Vertragsunterzeichnung (v. l.): Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, Gerhard Ehrensperger, Obmann-Stv. der Hopfenbauern, Man...

Alpbachtal Tourismus setzt auf Klimaprojekte und authentischen Urlaub

24. 07. 2021 | Wirtschaft

Alpbachtal Tourismus setzt auf Klimaprojekte und authentischen Urlaub

Marketingleiter Michael Mairhofer und TVB-Geschäftsführer Markus Kofler