Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ an den ehem. Generaldirektor der AMAG, DI Helmut Wieser

Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ an den ehem. Generaldirektor der AMAG, DI Helmut Wieser

Für ihr Engagement für ihre Mitmenschen, Mitarbeiter/innen und die Gemeinschaft überreichte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gestern, 10. Februar 2020, 15 verdienten Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern eine Landesauszeichnung im Linzer Landhaus

„Wir danken den Ausgezeichneten für ihr vorbildliches Engagement und ihren Willen, in unserem Land etwas zu bewegen – wirtschaftlich, sozial, gesellschaftspolitisch oder kulturell. Sie haben gezeigt, was man mit Einsatz und Engagement für die Gemeinschaft alles erreichen kann“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer in seiner Laudatio.

FOLGENDEN PERSONEN WURDE EINE LANDESAUSZEICHNUNG VERLIEHEN:

Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ:

·         Generaldirektor a.D. DI Helmut WIESER (ehem. Vorstandsvorsitzender der AMAG Austria Metall AG, Salzburg)

Silbernes Ehrenzeichen des Landes OÖ:

·         Dr. Gerhard NOTHEGGER (ehem. Präsident der Notariatskammer für Oberösterreich, Wels)

·         Kommerzialrat Josef RESCH Gesellschafter der Resch & Frisch Holding GmbH in Wels sowie der Josef Resch Immobilien GmbH Wels, Wels)                                                    

Goldenes Verdienstzeichen des Landes OÖ:

·         Robert OBERFRANK (Leiter der Bezirksstelle Gmunden sowie Abteilungsleiter der Abteilung Bezirksstellen der Wirtschaftskammer     OÖ., Gmunden)

·         Geschäftsführer Dr. Kurt PIESLINGER (Geschäftsführer der Initiative Wirtschaftsstandort Oberösterreich, Kirchschlag)

·         Präsident Friedrich RINGSEIS (Präsident des Oberösterreichischen Verbandes für Vivaristik und Ökologie sowie Vizepräsident des
          Österreichischen Verbandes ÖVVÖ, Engerwitzdorf)

·         GR Walter STEINER (ehem. Vorsitzender des Arbeiterbetriebsrates der Firma Pöttinger Landtechnik GmbH sowie ehem. Mitglied des 
          Landesvorstandes der PRO-GE OÖ, Rottenbach)

·         Geschäftsführer KommR DI Karl Josef WEIDLINGER (Geschäftsführer der Swietelsky Baugesellschaft m.b.H., Linz)

·         GR Friedrich ZECHER (ehem. Vorsitzender des Arbeiterbetriebsrates der Kremsmüller Industrieanlagen KG sowie ehem. Mitglied des
          Landesvorstandes der PRO-GE OÖ sowie des ÖGB-Regionalvorstandes, Inzersdorf im Kremstal)

 

Silbernes Verdienstzeichen des Landes OÖ:

·         GR Josef DOLZER (ehem. Vorsitzender-Stellvertreter des Arbeiterbetriebsrates der BMW Motoren GmbH sowie ehem. Mitglied des
          Landesvorstandes der PRO-GE OÖ und des ÖGB Oberösterreich, Ernsthofen)

·         Walter DOPPLER (ehem. Vorsitzender des Arbeiterbetriebsrates der Firma Leitz GmbH und Co KG sowie ehem. Mitglied des
           Landesvorstandes der PRO-GE OÖ, St. Florian am Inn)

·         Vizeleutnant i.R. Christian RAIDL (ehem. Unteroffizier beim Panzergrenadierbataillon 13, Brunnenthal)

·         Professor Dr. Otmar WIESMEYR (Gründer und ehem. Vorsitzender des Vereines ABILE – Ausbildungsinstitut für Logotherapie und
          Existenzanalyse, Wels)

 

Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich

·         Josef KASTNER ehem. Arbeiterbetriebsrat in der voestalpine Stahl GmbH sowie ehem. Präsidiumsmitglied des Landesvorstandes
          der PRO-GE OÖ, Linz)

·         Direktor Friedrich KUGLER (Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Mattigtal eGen, Schalchen)

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/©Max Mayrhofer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Barmherzige Brüder binden alle Ordensspitäler an Österreichs Gesundheits-Datennetz HEALIX an

30. 09. 2020 | Wirtschaft

Barmherzige Brüder binden alle Ordensspitäler an Österreichs Gesundheits-Datennetz HEALIX an

Grafik Healix Gesundheitsknoten

Erfolgreiches Jahr trotz Covid-19-Krise

29. 09. 2020 | Wirtschaft

Erfolgreiches Jahr trotz Covid-19-Krise

Top Ergebnisse und Nr 1 bei Überlassungen in Gewerbe & Handwerk

Papierlose Corona-Gästeregistrierung soll die Wintersaison in St. Anton am Arlberg retten

28. 09. 2020 | Wirtschaft

Papierlose Corona-Gästeregistrierung soll die Wintersaison in St. Anton am Arlberg retten

Tourismusverband St. Anton am Arlberg nutzt ab sofort das digitale Gästebuch der mtms Solutions

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

26. 09. 2020 | Wirtschaft

Schutzschirm der Bundesregierung in der Höhe von 300 Mio. Euro wird für die Veranstaltungsbranche aufgespannt

Im Bild Erik Kastner, Gründer AEP und Agenturchef OPUS Marketing GmbH

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

26. 09. 2020 | Wirtschaft

ORS federführend bei der Entwicklung von 5G Broadcast

Allianz für neuen Übertragungsstandard 5G Broadcast: Alexander Wrabetz (ORF), Michael Stix (ProSiebenSat.1PULS4), Corinna Drumm (VÖP), Michael Wagenhofer (...