Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien für Hans Schmid

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien für Hans Schmid

 „Hans Schmid, dessen Lebensweg so vielfältig wie beeindruckend ist, hat sich umfassende Verdienste um das Land Wien erworben“, so der Wiener Bürgermeister und Landeshauptmann

Hans Schmid, Werbeunternehmer, Medienherausgeber, Winzer und Präsident der Vienna Capitals, ist diese Woche mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet worden. Der gebürtige Kärntner, der in Wien an der Hochschule für Welthandel studierte, und seine ersten beruflichen Stationen im Medienbereich absolvierte, eröffnete 1972 seine erste Werbeagentur. Die Anfänge waren äußerst bescheiden, doch schon bald machte er mit Marktanalysen auf sich aufmerksam und brachte sich und seine Firma international ins Gespräch. Mit der international vernetzten Agentur schuf er schließlich bedeutende Werbekampagnen, die nicht zuletzt das Zeitbild der 1970er und 1980er Jahre prägten. 1982 schließlich übernahm Hans Schmid die Muttergesellschaft der GGK.

Seinem nachhaltigen Interesse für den Journalismus folgte er ebenfalls als Unternehmer und gründete im Jahr 1980 einen eigenen Verlag, über den unter anderem das erfolgreiche Magazin „Wiener“ erschien.

Seit 2001 – nach dem Ausstieg aus dem Werbegeschäft – ist er Präsident der Wiener Eishockeymannschaft Vienna Capitals und widmet sich seither dieser Leidenschaft. Einer zweiten Leidenschaft, nämlich dem Weinbau, geht er mit den Traditionsheurigen „Mayr am Pfarrplatz“ und den Weinbergen um das sogenannte „Rote Haus“ nach. Der Betrieb umfasst nunmehr über 70 Hektar.

„Als Bürgermeister bin ich stolz darauf, dass Wien Wahlheimat so erfolgreicher Unternehmerinnen und Unternehmer ist, die zum Wiener Wirtschaftsmotor beitragen“, betonte Bürgermeister Michael Ludwig im Rahmen der feierlichen Verleihung. Diplomkaufmann Hans Schmid, Villacher Wirtshaus- und Eisenbahnerkind, ist heute Wiener Großwinzer. „Hans Schmid, dessen Lebensweg so vielfältig wie beeindruckend ist, hat sich umfassende Verdienste um das Land Wien erworben“, so der Wiener Bürgermeister und Landeshauptmann.

Quelle: Hanno Csisinko Mediensprecher Bürgermeister der Stadt Wien / ots  //  Fotocredit: PID/Jobst

Das könnte Sie interessieren!

Kulinarische Nächte – eine Erfolgsgeschichte

23. 01. 2020 | Panorama

Kulinarische Nächte – eine Erfolgsgeschichte

Gelebte Partnerschaft: Barbara Strobl-Wiedergut, Geschäftsführerin der Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH (5 v.l.) und Genussland Kärnten Chefkoch Ma...

24.1. – Internationaler Tag der Bildung -  Lernen in der Muttersprache

22. 01. 2020 | Panorama

24.1. – Internationaler Tag der Bildung - Lernen in der Muttersprache

Gleichberechtigte Bildungschancen für gehörlose und schwerhörige Kinder? So kann es funktionieren

MCI erneut erfolgreich bei Marshall Plan Stipendien

21. 01. 2020 | Panorama

MCI erneut erfolgreich bei Marshall Plan Stipendien

Drei Mechatronik-Studenten des MCI gehen mit Marshall Plan-Scholarships an US-Eliteunis. Von links: Franz Bachler, Stefan Kohlgruber, Leena Saurwein (Inter...

Naturbestattung -  Früher belächelt, heute nachhaltiger Trend

20. 01. 2020 | Panorama

Naturbestattung - Früher belächelt, heute nachhaltiger Trend

Urne für die Bestattung auf der Donau in Niederösterreich

Schieder/ Heide/Sidl: Mit dem Nachtzug entspannt und umweltfreundlich nach Brüssel

18. 01. 2020 | Panorama

Schieder/ Heide/Sidl: Mit dem Nachtzug entspannt und umweltfreundlich nach Brüssel

SPÖ-Europaabgeordnete freuen sich auf Premierenfahrt des ÖBB-Nachtzugs von Wien nach Brüssel