Guglhupfgeschwader auf Platz 1 der Kinocharts

Guglhupfgeschwader auf Platz 1 der Kinocharts

Achter Eberhofer mit erfolgreichstem Start der Filmreihe und eines deutschen Films seit Pandemiebeginn

Jackpot! GUGLHUPFGESCHWADER ist auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Kinocharts gestartet und eroberte auch in Österreich am Starttag und über das erste Wochenende die Top-Platzierung. Mit knapp 300.000 Besucher*innen inklusive der Previews ist die achte Verfilmung der Kultkrimis von Bestsellerautorin Rita Falk der erfolgreichste Start eines deutschen Kinofilms seit Beginn der Pandemie und der beste der gesamten Filmreihe, die mit "Dampfnudelblues" ihren Siegeszug durch die Kinosäle begann.

Insgesamt begeisterten die Eberhofer-Verfilmungen seit 2013 in Deutschland über 6,2 Millionen Zuschauer*innen, im gesamten deutschsprachigen Raum sind es inzwischen sogar 7,3 Millionen verkaufte Kinotickets.

Seit der Weltpremiere am 28. Juli in München und dem Auftakt der großen Kinotour in Landshut waren Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff und Rita Falk unter anderem in Bayern, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und Wien unterwegs, um GUGLHUPFGESCHWADER dem Publikum persönlich zu präsentieren. Auf Eberhofer ist Verlass - aber auch auf die tausenden Fans, die in Open Airs und vollen Kinosälen für absolute Hochstimmung sorgten. Auch Daniel Christensen alias Flötzinger und Johannes Berzl, der den Lotto-Otto spielt, besuchten einige Kinos in Bayern. Noch bis einschließlich 10. August haben Fans die Gelegenheit, die "Eberhofers" live im Kinosaal zu erleben - alle Infos zur Kinotour gibt es unter: https://www.constantin-film.de/guglhupfgeschwader-die-kinotour/

Kurzinhalt: Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), Bayerns entspanntester Dorfpolizist, könnte sich eigentlich auf sein Dienstjubiläum freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und als mafiöse Geldeintreiber auch noch die frischgebackenen Guglhupfe der Oma (Enzi Fuchs) zerschießen, hört für den Eberhofer der Spaß endgültig auf! Eberhofers Ermittlungen werden noch zusätzlich erschwert, denn Rudis (Simon Schwarz) neue Flamme, die diskutierfreudige Theresa (Stefanie Reinsperger), sprengt das eingespielte Fahndungs-Dreamteam. Darüber hinaus ist ganz Niederkaltenkirchen im Lottofieber, Flötzinger (Daniel Christensen) wähnt sich gar schon als Millionär und was hat es eigentlich mit diesem Lotto-Otto (Johannes Berzl) auf sich, der Franz verdächtig ähnlich sieht? Zu allem Unglück wird der Franz von seiner Susi (Lisa Maria Potthoff) auch noch zur Paartherapie genötigt - für den phlegmatischen Niederbayern eine ganz und gar nervenaufreibende Erfahrung.

In GUGLHUPFGESCHWADER, der achten Rita Falk-Verfilmung des Erfolgsduos bestehend aus Regisseur Ed Herzog und Produzentin Kerstin Schmidbauer, bekommen Sebastian Bezzel und Simon Schwarz diesmal Unterstützung von Stefanie Reinsperger, Michael A. Grimm und Neuentdeckung Johannes Berzl, der als Lotto-Otto für ordentlich Aufruhr sorgt (und das nicht nur wegen seines fragwürdigen Modegeschmacks). Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit Franz' Kumpels (Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt), und der gesamten Eberhoferfamilie um Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp und Gerhard Wittmann, die inklusive explosivem Saustall-Showdown an Eberhofers Seite stehen. Denn wie sagt der Eberhofer-Papa so schön: "Familie ist wichtiger als ein paar g'schissene zig Millionen!"

GUGLHUPFGESCHWADER ist eine Constantin Film Produktion in Co-Produktion mit der ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk und wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds Bayern, des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales, der Filmförderungsanstalt und des Deutschen Filmförderfonds gefördert. Regie führt Ed Herzog, der gemeinsam mit Stefan Betz auch das Drehbuch verfasst hat. Produzentin ist Kerstin Schmidbauer, Executive Producer ist Christine Rothe. Als Co-Produzent*innen sind Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto) und Christoph Pellander (ARD Degeto) beteiligt.

Kinostart war am 4. August 2022 im Verleih der Constantin Film

Darsteller*innen: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Gerhard Wittmann, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Sigi Zimmerschied, Thomas Kügel, Ferdinand Hofer, Johannes Berzl, Stefan Betz, Frederic Linkemann sowie als Gäste Stefanie Reinsperger und Michael A. Grimm

Executive Producer: Christine Rothe

Co-Produzent*innen: Stephanie Heckner (BR), Katja Kirchen (ARD Degeto), Christoph Pellander (ARD Degeto)

Produzentin: Kerstin Schmidbauer

Drehbuch: Stefan Betz und Ed Herzog nach dem Roman von Rita Falk

Regie: Ed Herzog

Quelle: Taubert PR, Lisa Taubert, Ulrike Körner,ots  //  Fotocredit: © Bernd Schuller, Constantin Film

 

Das könnte Sie interessieren!

"Lange Nacht der Museen" im Polizeimuseum Wien

25. 09. 2022 | Kunst & Kultur

"Lange Nacht der Museen" im Polizeimuseum Wien

Am 1. Oktober 2022 nimmt das Polizeimuseum Wien wieder an der "Langen Nacht der Museen" teil. Von 18 bis 1 Uhr stehen Aktivitäten für Kinder, ein Platzkonz...

Der Weltkünstler Gustav Klimt ist online

22. 09. 2022 | Kunst & Kultur

Der Weltkünstler Gustav Klimt ist online

Team der Klimt-Foundation bei der Präsentation der Gustav Klimt-Datenbank im Leopold Museum: Liza Fügenschuh, Elisabeth Dutz, Laura Erhold, Peter Weinhäupl...

Von der gemäßigten zur radikalen Moderne - Leopold Museum zeigt eine umfassende Hagenbund-Ausstellung

17. 09. 2022 | Kunst & Kultur

Von der gemäßigten zur radikalen Moderne - Leopold Museum zeigt eine umfassende Hagenbund-Ausstellung

v.l.n.r.: Danielle Spera, Hans-Peter Wipplinger, Elisabeth Leopold, Saskia Leopold, Sonja Hammerschmid

The Duality of the World - Kateryna Kurlova in der Galerie22

13. 09. 2022 | Kunst und Kultur

The Duality of the World - Kateryna Kurlova in der Galerie22

V.l.r.: Galeristin Angelika Toma und Kateryna Kurlova

Gebirgstrachtenerhaltungsverein D’Ischler feiern 100-jähriges Bestehen

13. 09. 2022 | Bad Ischl

Gebirgstrachtenerhaltungsverein D’Ischler feiern 100-jähriges Bestehen

Bad Ischl - Der Gebirgstrachtenerhaltungsverein D’Ischler feierte am vergangenen Wochenende sein 100-jähriges Bestehen.Ein Festwochenende mit viel Traditio...