HAND.KOPF.WERK. – Handwerk entdecken und erleben

HAND.KOPF.WERK. – Handwerk entdecken und erleben

Markus Wach von der Handdrucke Sekyra erklärt im Rahmen der Handwerkstour am 02. Oktober 2020 wie durch traditionellen Handdruck innovatives Design entsteht

Ab 11. September bis 13. November 2020 finden nach der Sommerpause noch 40 Veranstaltungen im Rahmen des beliebten Handwerksfestivals in der Altstadt Salzburg statt.

Längst Tradition – mittlerweile en vogue – das lokale Handwerk. Nach der Sommerpause setzt der Altstadt Verband Salzburg die bereits am 5. Juni 2020 gestartete siebte Auflage der traditionellen Veranstaltungsreihe HAND.KOPF.WERK. fort. Ab 11. September 2020 lädt das beliebte Handwerksfestival wieder interessierte Besucher immer freitags in die verschiedenen Handwerksbetriebe der Salzburger Altstadt ein. Workshops zum Mitmachen sowie Rundgänge zum Entdecken geben einzigartige Einblicke in die Werkstätten. Bei den HAND.KOPF.WERK.-Touren mit einem konzessionierten Fremdenführer können ausgewählte Werkstätten links und rechts der Salzach erkundet werden.

Noch 40 Veranstaltungen stehen auf dem Programm

Gelebtes Handwerk, Tradition und Kreativität haben in der Salzburger Altstadt das ganze Jahr über Saison. Individuelle Einzel- oder Maßanfertigungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und werden vermehrt nachgefragt. Im Rahmen von HAND.KOPF.WERK. bekommen die Salzburger die Möglichkeit, den lokalen Handwerks-Professionisten bei ihrer Arbeit über die Schulter zu blicken, um einen Einblick in die Herstellung handerzeugter Produkte zu bekommen. Bei mehr als 40 Veranstaltungen rund um modernes und traditionelles Hand- und Kopfwerk öffnen rund 50 Werkstätten, Manufakturen und kreative Betriebe ihre Tore und präsentieren den Besuchern die Herstellung ihrer exklusiven und edlen Kunsthandwerke. Die Salzburger Handwerksbetriebe sind keine musealen Ausstellungsräume längst vergangener Zeit, sondern hier werden unter anderem vom Uhrmacher, Goldschmied, Schuster, Kunstmaler oder Tischler schöne Dinge mit bleibendem Wert und mit Liebe zum Detail von Hand gefertigt. Das Sortiment an modernen und traditionellen Kreativarbeiten ist außergewöhnlich vielfältig. „Handwerk hat in der Salzburger Altstadt schon seit jeher Tradition und erfreut sich aktuell einer hohen Nachfrage. Unser beliebtes Handwerksfestival HAND.KOPF.WERK. leistet dazu einen maßgeblichen Beitrag, denn es rückt die Einzigartigkeit des lokalen Angebotes an Handwerks- und Kreativkunst wieder vermehrt in den Fokus der Salzburger“, freut sich Dr. Sandra Woglar-Meyer über das rege Publikumsinteresse beim Festival. Die Veranstaltungsreihe spiegelt die Vielfalt von gelebtem Handwerk in der Salzburger Altstadt wider. Handwerk, Gewerbe und Kreativwirtschaft sind tragende, identitätsstiftende Säulen des Wirtschaftsstandortes und unverzichtbar für das als Ensemble ausgezeichnete Weltkulturerbe Salzburger Altstadt.

Kreative Vielfalt bei speziellen Touren

Im Rahmen der kreativen HAND.KOPF.WERK.-Veranstaltungsreihe finden an ausgewählten Freitagen auch spezielle Handwerkstouren durch einzelnen Betriebe in den verschiedenen Stadtvierteln statt. Hierbei erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte rund um die Salzburger Handwerkstradition und neben historischen Details gibt es auch amüsante Anekdoten und Geschichten von den Salzburg Guides zu hören.

Anmeldung und Einhaltung der Hygienevorschriften erforderlich

An allen Veranstaltungsorten wird besonders auf die Sicherheit der Festival-Besucher in den teilnehmenden Handwerksbetreiben geachtet. So gelten bei HAND.KOPF.WERK. die schon allgemein bekannten vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Zudem ist eine Anmeldung beim jeweiligen Handwerksbetrieb und für die Touren unter event@salzburg-altstadt.at erforderlich.

Das aktuelle HAND.KOPF.WERK Programm vom 11. September bis 13. November 2020 liegt in den Handwerksbetrieben und Geschäften der Salzburger Altstadt auf oder ist online hier zu finden: https://www.salzburg-altstadt.at/de/hand-kopf-werk

Quelle: Pressekontakt Tourismusverband Salzburger Altstadt Mag. Ursula Maier Presse & PR / ots  //  Fotocredit: Helge Kirchberger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Tag des Denkmals 2020 – ABSAGE

22. 09. 2020 | Kunst & Kultur

Tag des Denkmals 2020 – ABSAGE

Das Bundesdenkmalamt sagt Durchführung des österreichweiten Denkmal-Events 2020 ab

WIENBEETHOVEN2020 - Wien feiert den 250. Geburtstag Beethovens

21. 09. 2020 | Kunst & Kultur

WIENBEETHOVEN2020 - Wien feiert den 250. Geburtstag Beethovens

Von links: Thomas Mader, stellvertretender Bezirksvorsteher in Döbling, Christina Schwarz, Direktorin des Beethoven Museums Wien, Bürgermeister Micheal Lud...

 Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

20. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

„Unser erstes Konzert nach der längsten Generalpause in der Orchestergeschichte heute Abend in Gmunden!“ Diesen Satz postete das Bruckner Orchester Linz am...

Zum 75. Todestag - Felix Salten Ausstellung in Wien

17. 09. 2020 | Kunst & Kultur

Zum 75. Todestag - Felix Salten Ausstellung in Wien

Fototermin "Felix Salten" mit StRin Veronica Kaup-Hasler. Im Bild Veronica Kaup-Hasler, Anita Eichinger (Leiterin Wienbibliothek)

"100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz" im MAK

16. 09. 2020 | Kunst & Kultur

"100 BESTE PLAKATE 19. Deutschland Österreich Schweiz" im MAK

Bereits zum 15. Mal präsentiert das MAK in Kooperation mit dem Verein 100 Beste Plakate e. V. die Ergebnisse des Plakatwettbewerbs