hansgrohe verlängert Titelsponsoring mit BORA - hansgrohe bis 2021

hansgrohe verlängert Titelsponsoring mit BORA - hansgrohe bis 2021

Zum Ende der bisher erfolgreichsten Saison in der Teamgeschichte kann BORA – hansgrohe noch einmal jubeln: hansgrohe verlängert sein Titelsponsoring bis 2021. Seit drei Jahren steht hansgrohe dem Team bereits als zuverlässiger Partner zur Seite, mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung wird nun das gemeinsame Ziel – die Nummer eins im Radsport zu werden – auch konsequent weiterverfolgt. 

„Das Team freut sich über die Verlängerung unseres Partners hansgrohe. Das ist eine Bestätigung der harten Arbeit, die die Fahrer und das gesamte Team die ganze Saison über leisten, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen und um auf der Straße erfolgreich zu sein. Mit unseren starken Partnern BORA und hansgrohe an unserer Seite sind wir auf dem Weg, die weltweite Nummer eins im Radsport zu werden.“ - Ralph Denk, Teammanager BORA - hansgrohe

 „Wir sind stolz auf die großartige Leistung des Teams, die neben dem sportlichen Erfolg ein Gewinn für unsere Marke hansgrohe ist. Die positiven Auswirkungen auf die Marke und ihre Bekanntheit bestätigen uns in unserer Entscheidung zur Verlängerung. Gemeinsam mit dem Team wollen wir diese Erfolgsgeschichte weiterschreiben und freuen uns auf zwei weitere Saisonen als Sponsor und Partner des Teams BORA - hansgrohe. Wir wünschen den Fahrern und dem Management weiterhin viel Erfolg.“ - Hans Jürgen Kalmbach, CEO Hansgrohe SE

„Ich bedanke mich bei hansgrohe für das Vertrauen in uns und die Unterstützung. Diese Saison war für unser Team extrem erfolgreich. Wir alle teilen die gleiche Vision und arbeiten hart daran, im nächsten Jahr noch erfolgreicher auf dem Rad zu sein.“ - Emanuel Buchmann

 

Quelle: bora Hansgrohe

Das könnte Sie interessieren!

Leopold Museum präsentiert Pragansicht von Kokoschka als neue Dauerleihgabe

23. 01. 2020 | Kunst & Kultur

Leopold Museum präsentiert Pragansicht von Kokoschka als neue Dauerleihgabe

Präsentation der neuen Dauerleihgabe "Oskar Kokoschka, Prag - Blick vom Garten des Kreuzherrenkonvents, 1934" im Leopold Museum. Im Bild v.li.n.re: Agnes H...

Gleitschirm-Legende Mike Küng sprang aus „Achensee“-Heißluftballon

23. 01. 2020 | Sport

Gleitschirm-Legende Mike Küng sprang aus „Achensee“-Heißluftballon

Kopfüber in den Achensee gesprungen sind schon viele, aber einen „Head Over“- Sprung aus 7100 Metern Höhe gab’s noch nie

Hackerattacke gegen Außenministerium - Urheberschaft steht noch nicht zweifelsfrei fest

23. 01. 2020 | Politik

Hackerattacke gegen Außenministerium - Urheberschaft steht noch nicht zweifelsfrei fest

Außenminister Schallenberg informiert Nationalrat über nach wie vor laufenden Cyber-Angriff

Freeridecontest lockt junge Rider ins Alpbachtal

23. 01. 2020 | Sport

Freeridecontest lockt junge Rider ins Alpbachtal

Die Freeride Serie „Open Faces“ führt am 8. Februar junge Rider auf das Alpbachtaler Wiedersbergerhorn im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Kulinarische Nächte – eine Erfolgsgeschichte

23. 01. 2020 | Panorama

Kulinarische Nächte – eine Erfolgsgeschichte

Gelebte Partnerschaft: Barbara Strobl-Wiedergut, Geschäftsführerin der Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH (5 v.l.) und Genussland Kärnten Chefkoch Ma...