Happy End für einen Schwan auf der Reichsbrücke

Happy End für einen Schwan auf der Reichsbrücke

Polizisten fingen den auf der Fahrbahn laufenden Schwan ein und setzten ihn im "Kaiserwasser" aus 

Die Kollegen des 2. Bezirks konnten einen Schwan einfangen, welcher sich auf die Fahrbahn verirrt hatte. In den Morgenstunden des 10. Septembers 2019 fiel den Kollegen im Zuge ihres Verkehrsstreifendienstes ein freilaufender Schwan auf. Dieser befand sich auf der Fahrbahn der Reichsbrücke.

Um das Tier aus dem Gefahrenbereich zu bringen, wurden zwei weitere Funkwägen angefordert, welche auch kurz darauf zur Hilfe eintrafen. Gemeinsam konnte der Schwan eingefangen werden und anschließend zum Kaiserwasser verbracht und freigelassen werden.

Quelle/Fotocredit: LPD Wien