Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

Der Titel lautet "Über Ströme, Seen und Meere". Der Wettbewerb wurde aufgrund von Corona 2020 nicht abgeschlossen, sondern er wird auch im Schuljahr 2020/21 weitergeführt. Es gibt schon ca. 50 Einreichungen. Die Einreichfrist läuft noch bis Juni 2021. Wir freuen uns auf viele tolle Beiträge. Das Siegerbuch wird veröffentlicht!

Der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt "Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln" wird bis auf das Jahr 2021 verschoben. Die aktuelle Ausschreibung mit dem Thema "Über Ströme, Seen und Meere" bezieht sich sowohl auf das Jahr 2020 als auch auf das Jahr 2021. Jedes Buch, das bereits im Jahr 2020 geschaffen wurde, wird sehr geschätzt und gut für die Jurysitzung beziehungsweise die Prämierung 2021 bewahrt.

 Aufgrund der Einschränkungen (Schulschließungen, keine Treffen in größeren Gruppen, ...) im Zuge der Corona-Pandemie in Österreich und den Nachbarländern wird der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb auf das Jahr 2021 ausgedehnt.

 Der Titel "Über Ströme Seen und Meere" bleibt auch im nächsten Schuljahr 2020/2021 aufrecht.  Bücher, die bereits fertiggestellt und an das Stadtamt Schwanenstadt geschickt wurden, werden selbstverständlich in die Juryentscheidung und die Prämierung 2021 einfließen. 

Wir freuen uns bis Juni 2021 auf viele Einsendungen zum aktuellen Thema. 

Hier geht' s zu den Informationen und zur Ausschreibung. https://schwanenstadt.riskommunal.net/18_Internationaler_Kinder-_und_Jugendbuchwettbewerb

Nähere Informationen am Stadtamt Schwanenstadt, unter 07673-2255-232

 

Quelle: DS / Stadtgemeinde Schwanenstadt

Das könnte Sie interessieren!

Zum Internationalen Frauentag - Das NHM Wien – von Frauen geprägt

08. 03. 2021 | Kunst & Kultur

Zum Internationalen Frauentag - Das NHM Wien – von Frauen geprägt

Generaldirektorin Dr. Katrin Vohland mit dem Elektrolastenrad "Ida 001"

Gerda Ridler wird künstlerische Direktorin der Landesgalerie Niederösterreich

02. 03. 2021 | Kunst & Kultur

Gerda Ridler wird künstlerische Direktorin der Landesgalerie Niederösterreich

Gerda Ridler wird künstlerische Direktorin und übernimmt ab 01.01.2022 die Leitung der Landesgalerie Niederösterreich

Naturhistorisches Museum Wien und WWF Österreich gemeinsam für den Artenschutz

01. 03. 2021 | Kunst & Kultur

Naturhistorisches Museum Wien und WWF Österreich gemeinsam für den Artenschutz

Artenschutzvitrine mit Dunklem Tigerpython im NHM Wien

Neue Ausstellungen zu Großmeistern der Satire

27. 02. 2021 | Kunst & Kultur

Neue Ausstellungen zu Großmeistern der Satire

Satirischer "Volltreffer" aus der Sammlung Grill und Exkurs zu Gerhard Haderer im Karikaturmuseum Krems. Im Bild v.l.n.r.:) Helmut Grill, Meisi Grill

„Beim Barte des Werndl“ - Steyrer HTL-Schüler restaurieren Büste des Industrie-Pioniers Josef Werndl

25. 02. 2021 | Kunst und Kultur

„Beim Barte des Werndl“ - Steyrer HTL-Schüler restaurieren Büste des Industrie-Pioniers Josef Werndl

Die Werndl-Büste vor dem HTL-Schulgebäude (Blümelhuber-Villa in Steyr): v.l.: Bgm. Hackl, HTL-Schülerin Alina Peham (hat die Büste mitrestauriert), LH Mag....