Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

Der Titel lautet "Über Ströme, Seen und Meere". Der Wettbewerb wurde aufgrund von Corona 2020 nicht abgeschlossen, sondern er wird auch im Schuljahr 2020/21 weitergeführt. Es gibt schon ca. 50 Einreichungen. Die Einreichfrist läuft noch bis Juni 2021. Wir freuen uns auf viele tolle Beiträge. Das Siegerbuch wird veröffentlicht!

Der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt "Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln" wird bis auf das Jahr 2021 verschoben. Die aktuelle Ausschreibung mit dem Thema "Über Ströme, Seen und Meere" bezieht sich sowohl auf das Jahr 2020 als auch auf das Jahr 2021. Jedes Buch, das bereits im Jahr 2020 geschaffen wurde, wird sehr geschätzt und gut für die Jurysitzung beziehungsweise die Prämierung 2021 bewahrt.

 Aufgrund der Einschränkungen (Schulschließungen, keine Treffen in größeren Gruppen, ...) im Zuge der Corona-Pandemie in Österreich und den Nachbarländern wird der 18. Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb auf das Jahr 2021 ausgedehnt.

 Der Titel "Über Ströme Seen und Meere" bleibt auch im nächsten Schuljahr 2020/2021 aufrecht.  Bücher, die bereits fertiggestellt und an das Stadtamt Schwanenstadt geschickt wurden, werden selbstverständlich in die Juryentscheidung und die Prämierung 2021 einfließen. 

Wir freuen uns bis Juni 2021 auf viele Einsendungen zum aktuellen Thema. 

Hier geht' s zu den Informationen und zur Ausschreibung. https://schwanenstadt.riskommunal.net/18_Internationaler_Kinder-_und_Jugendbuchwettbewerb

Nähere Informationen am Stadtamt Schwanenstadt, unter 07673-2255-232

 

Quelle: DS / Stadtgemeinde Schwanenstadt

Das könnte Sie interessieren!

DIGITAL & CIRCULAR - Wege in die Kreislaufgesellschaft

20. 06. 2021 | Kunst & Kultur

DIGITAL & CIRCULAR - Wege in die Kreislaufgesellschaft

Logo "VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2021"

Ein Künstler im Schnittpunkt der Moderne - Leopold Museum würdigt den Bildhauer Josef Pillhofer

19. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Ein Künstler im Schnittpunkt der Moderne - Leopold Museum würdigt den Bildhauer Josef Pillhofer

Einblick in die Ausstellung "Josef Pillhofer im Dialog mit Cézanne, Giacometti, Picasso, Rodin ..." im Leopold Museum anlässlich der Ausstellungseröffnung ...

Bedeutende Makart-Schenkung an das Leopold Museum

17. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Bedeutende Makart-Schenkung an das Leopold Museum

Hans Makart, Moderne Amoretten, Triptychon, signiert auf der Mitteltafel, Öl auf Leinwand, 147 x 236 cm, gerahmt

Die Akademie der bildenden Künste Wien kehrt in ihr Haupthaus auf dem Schillerplatz zurück

16. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Die Akademie der bildenden Künste Wien kehrt in ihr Haupthaus auf dem Schillerplatz zurück

Die BIG hat das Akademiegebäude von Theophil Hansen restauriert und für eine moderne Kunstuniversität fit gemacht: Im Bild BIG CEO Hans-Peter Weiss, Vizere...

Leopold Museum - Marjorie Perloff erhält Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und Staatsbürgerschaft

14. 06. 2021 | Kunst & Kultur

Leopold Museum - Marjorie Perloff erhält Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und Staatsbürgerschaft

Überreichung des österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft an Prof. Dr. Dr....