Japanische Prinzessin Kako zu Besuch im Belvedere

Japanische Prinzessin Kako zu Besuch im Belvedere

Die Nichte des japanischen Kaisers Naruhito wurde heute, Donnerstag, 19. September, von Stella Rollig im Oberen Belvedere empfangen

Prinzessin Kako von Akishino ist seit Sonntag auf offiziellem Staatsbesuch in Österreich. Heute Vormittag wurde sie von Generaldirektorin Stella Rollig begrüßt und durch das Museum im Oberen Belvedere geführt. Besonders begeistert zeigte sich Kako von der weltbekannten Ikone der Wiener Moderne, dem Kuss von Gustav Klimt.

Der Besuch der japanischen Prinzessin fand anlässlich der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich vor 150 Jahren statt. In diesem Zusammenhang steht auch die große Klimt-Ausstellung, die das Belvedere gemeinsam mit dem Metropolitan Art Museum Tokyo, dem Toyota Municipal Museum of Art und Japans führender Zeitung Asahi Shimbun in Japan realisiert hat. Als eines der Highlights der Schau ist in Toyota noch bis 14. Oktober 2019 Klimts Gemälde Judith aus der Belvedere Sammlung zu sehen.

Quelle: Österreichische Galerie Belvedere Mag. Alexandra Guth Pressereferentin Belvedere/ots  //  Fotocredit: © Belvedere, Wien  Fotograf: Ouriel Morgensztern

Das könnte Sie interessieren!

Syrisches Projekt Salzburg - Papst Franziskus fordert zu Mut und Entschlossenheit auf

16. 10. 2019 | Kunst & Kultur

Syrisches Projekt Salzburg - Papst Franziskus fordert zu Mut und Entschlossenheit auf

Papst Franziskus begleitet von Kardinal Czerny SL begrüßt Prof. Dr. Peter A. Bruck zum Gespräch über Syrisches Projekt Salzburg in Privataudienz

SPECIAL EFFECTS - Die interaktive Ausstellung für Filmfans

15. 10. 2019 | Kunst & Kultur

SPECIAL EFFECTS - Die interaktive Ausstellung für Filmfans

Im Bild v.l.n.r.: Mag. Bernadette Decristoforo, Projektleitung TMW; Dr. Gabriele Zuna-Kratky, Generaldirektorin TMW; Dr. Otmar Moritsch, Bereichsleiter TMW

Paul-Watzlawick-Ehrenring an Ulrike Guérot übergeben

15. 10. 2019 | Kunst & Kultur

Paul-Watzlawick-Ehrenring an Ulrike Guérot übergeben

„Sprache als wesentliche, gemeinsame Klammer und Brücke zwischen den Nationen“

Sasa Stanisic erhält den Deutschen Buchpreis 2019

15. 10. 2019 | Kunst & Kultur

Sasa Stanisic erhält den Deutschen Buchpreis 2019

Saša Stanišić hat seine Dankesrede dazu genutzt, die Verleihung des Literaturnobelpreises an Peter Handke zu kritisieren

Sonderausstellung - „Japan und das Naturhistorische Museum Wien – eine Erfolgsgeschichte“

14. 10. 2019 | Kunst & Kultur

Sonderausstellung - „Japan und das Naturhistorische Museum Wien – eine Erfolgsgeschichte“

Von 19. Oktober 2019 bis 30. März 2020 ist die Sonderschau anlässlich des 150. Jubiläums österreichisch-japanischer Freundschaftsverträge im NHM Wien zu se...